Home / Online-Artikel / ownCloud 6 bietet zahlreiche Neuerungen

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

ownCloud 6 bietet zahlreiche Neuerungen

Wolke Nummer 6

ownCloud 6 bietet zahlreiche Neuerungen

11.12.2013 Die größten Neuzugänge in ownCloud 6 sind ein Activity Feed, der alle zuletzt durchgeführten Aktionen auflistet, und die Documents-Komponente, über die mehrere Anwender gemeinsam ein Textdokument bearbeiten können.

Documents basiert auf WebODF, das von der magdeburger KO GmbH entwickelt wurde. Die Komponente öffnet und erstellt die auch von LibreOffice verwendeten ODT-Dateien. Im Activity Feed stehen unter anderem die zuletzt hochgeladenen Dateien und die mit anderen geteilten Inhalte. Nutzer dürfen den Activity Feed auch per RSS abonnieren.

Darüber hinaus bietet OwnCloud 6 für zahlreiche Dateiformate eine Dateivorschau, stellt gelöschte Dateien wieder her und glänzt mit einer polierten Benutzeroberfläche. Lädt man eine Datei hoch, die schon in der Cloud existiert, erscheint jetzt ein neues Dialogfenster. In ihm muss sich der Nutzer entscheiden, ob er die Datei überschreiben oder umbenennen möchte. Darüber hinaus dürfen sich Benutzer mit einem Avatar-Bild schmücken. Client-Programme können jetzt via REST über eine neue Sharing-API auf die Sharing-Funktionen zugreifen. Sämtliche Neuerungen fasst die ownCloud-Homepage zusammen.

Mit ownCloud können Anwendern auf ihrem Webserver eine eigene private Cloud im Stile von Dropbox aufzusetzen. Der Entwickler ownCloud, Inc. bietet die Software als kostenlose Community-Edition sowie mit Support als kommerzielle Enterprise-Edition an.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1315 Hits
Wertung: 143 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

Owncloud mit Linuxmint 15 32 Bit
Santana Muggel, 24.04.2014 16:45, 0 Antworten
Hallo, ich habe nach dem Artikel in Heft 05.2014 versucht, owncloud einzurichten. Bei der Inst...
programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...