AA-quadbig.jpg

Das Spiel zum Wochenende: Netpanzer

Volles Rohr

Im actiongeladenen Echtzeitstrategiespiel Netpanzer kommandiert man einen kleinen Panzerverband. Mit ihm versucht man im Netzwerk oder via Internet das Kriegsgerät der bis zu 100 menschlichen Kontrahenten von der Spielkarte zu zu fegen.

Mit dem Beginn einer Partie katapultiert Netpanzer [1] den Spieler direkt auf das Schlachtfeld. Dort wartet bereits ein kleines Panzergrüppchen auf weitere Befehle. Wer eine der achtlos auf den Karten herumstehenden Basen einnimmt, darf zusätzliche Einheiten produzieren. Jedes Panzermodell verfügt dabei über seine ganz eigenen Stärken und Schwächen. So erkauft man sich beispielsweise eine größere Feuerkraft und Panzerung mit einer behäbigen Fortbewegung. Auf darüber hinausgehendes Ressourcenmanagement oder gar Basisausbau verzichtet Netpanzer komplett, was wiederum zu schnellen, actionreichen Kämpfen führt.

Dreiklang

Drei verschiedene Spielmodi sorgen für Abwechslung: Beim Frag Limit gilt es, eine vorgegebene Anzahl gegnerischer Einheiten in Altmetall zu verwandeln, Objective Capture (teilweise auch als Outpost bezeichnet) verlangt hingegen einen bestimmten Prozentsatz der herumstehenden Fabriken zu erobern. In "Time Limit" muss man schließlich einfach eine bestimmte Zeitspanne überleben.

Für frischen Wind sorgen auch die zufällig auf der Karte verteilten Bonusgegenstände, die unter anderem die vorhandenen Einheiten aufwerten.

Ähnliche Artikel

  • Das Spiel zum Wochenende: Tanks of Freedom
    Das kleine Entwicklerteam P1X werkelt unablässig an einem kleinen rundenbasierten Strategiespiel in Pixeloptik. Schon in der jetzigen Fassung begeistert es nicht nur mit einem spaßigen Mehrspieler-Modus und gut austarierten Karten, das komplette Spiel steht auch unter einer Open-Source-Lizenz.
  • Das Spiel zum Wochenende: Annex: Conquer The World
    Der Amerikaner Adrian Delpha hat das kostenlose Echtzeitstrategiespiel MegaGlest umgekrempelt, in ein Science-Fiction-Szenario getaucht und mit Elementen aus Command and Conquer gespickt. Das Ergebnis spielt sich nicht nur flott, sondern besitzt auch noch eine recht ansehnliche Grafik.
  • Das Spiel zum Wochenende: Bos Wars
    Liebhaber von Echtzeitstrategiespielen können freie Vertreter für Linux an fünf Fingern abzählen. Einer von ihnen existiert bereits seit 2004, ähnelt frappierend dem ersten Command and Conquer, ist kostenlos und obendrein noch äußerst gut gemacht.
  • Das Spiel zum Wochenende: Operation Stormfront - Tropical Stormfront
    Noble Master Games lädt auf idyllischen Tropeninseln schweres militärisches Gerät ab, mit dem sich dann die USA, China und diverse andere Länder gegenseitig beharken. Das Ergebnis ist ein kostenpflichtiges Echtzeitstrategiespiel für Mittagspause.
  • Volles Rohr!
    Seit Mitte der Neunziger Jahre schießt sich das 3D-Panzer-Spiel BZFlag in die Herzen der Gamer und erfreut sich noch immer einer großen Fan-Gemeinde.
Kommentare
Alterseinstufung?
Hans Huber (unangemeldet), Samstag, 13. März 2010 18:46:47
Ein/Ausklappen

Wie sieht es den mit der Alterseinstufung von NetPanzer aus?


Bewertung: 262 Punkte bei 69 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Alterseinstufung?
Tim Schürmann, Sonntag, 14. März 2010 16:00:27
Ein/Ausklappen

Eine offizielle Alterseinstufung ist mir nicht bekannt. Die Grafik und Gefechte sind in etwa auf dem Niveau des ersten "Command and Conquer", das von der USK ab 16 frei gegeben wurde, während die PEGI 12 Jahre als Alter nennt. Bei "Command and Conquer" agieren auf der Karte aber nicht nur Blechpanzer, sondern auch "Cyborgs".


Bewertung: 250 Punkte bei 70 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Brother Drucker DCP-J4120
Achim Zerrer, 09.12.2016 18:08, 0 Antworten
Hallo, ich wollte unter Leap 42.1 den Brother Drucker installieren und dazu das PPD- Datei vom do...
Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...