Home / Online-Artikel / Valve tritt der Linux-Foundation bei

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Valve tritt der Linux-Foundation bei

Prominenter Unterstützer

Valve tritt der Linux-Foundation bei

04.12.2013 Spieleentwickler Valve, der auch die bekannte Steam-Plattform betreibt, ist der Linux-Foundation beigetreten. Derweil stagnieren die Linux-Nutzerzahlen auf Steam.

Das hat heute die Linux-Foundation in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Laut Mike Sartain, einem Mitglied des Linux-Teams bei Valve, sei der Beitritt einer von mehreren Wegen, mit denen Valve Linux als Spieleplattform fördern würde. Valve hoffe zudem Werkzeuge für Entwickler beisteuern zu können, mit denen diese „neue Erlebnisse“ unter Linux erschaffen könnten. Zudem wolle man Hardware-Entwickler dazu nötigen, ihre Unterstützung von Linux zu priorisieren und schließlich eine elegante und offene Plattform für Linux-Nutzer ausliefern.

Mike Sartain spielt hier offenbar auf die maßgeblich von Valve entwickelte Spielekonsole an (die „Steam Machines“). Diese läuft unter SteamOS, das wiederum auf Linux basiert. Der Steam-Client, einige Valve-Spiele und die in vielen Spielen steckende Source-Engine laufen bereits länger unter dem freien Betriebssystem. Derzeit unterstützt Valve jedoch nur Ubuntu.

Des Weiteren hat Valve die Ergebnisse der Steam-Hard- & Software-Umfrage für den November 2013 veröffentlicht. Demnach verwenden ein Prozent der Steam-Nutzer Linux, im Vormonat waren es genau so viele.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1428 Hits
Wertung: 110 Punkte (2 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...