Valve kündigt SteamOS an

Valve kündigt SteamOS an

Linux unter Dampf

23.09.2013
Der Spielehersteller Valve hat ein eigenes Betriebssystem angekündigt. SteamOS soll auf Linux basieren und den Steam-Client gleich mitbringen.

SteamOS soll kostenlos erhältlich sein, zielt aber explizit auf Wohnzimmer-PCs. So ist das Betriebssystem laut Valve „für den Einsatz mit Spielen auf großen Fernsehern optimiert“. Vermutlich dürfte SteamOS somit keinen Desktop, sondern direkt den Steam-Client im Vollbildmodus (dem sogenannten Big-Picture-Modus) starten.

Einige noch nicht genannte Spieleentwickler sollen bereits Titel für SteamOS entwickeln. Darüber hinaus sollen bis 2014 weitere AAA-Titel, also besonders große und beliebte Spiele, auf SteamOS konvertiert werden.

Steam erhält zudem Streaming-Funktionen: Während der leistungsfähige Windows- oder Apple-Computer im Arbeitszimmer die Spiele antreibt, nimmt der Wohnzimmer-Rechner mit SteamOS die Bilder über das Netzwerk entgegen und zeigt sie auf dem Fernseher an. Darüber hinaus möchte Valve über die Steam-Plattform zukünftig auch Musik und Videos anbieten. Zusammen mit der angekündigten Verleihfunktion kopiert Valve damit sichtlich die App-Stores der anderen Hersteller.

In den nächsten Tagen will Valve zwei weitere Neuheiten ankündigen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...