Linux unter Dampf

Valve kündigt SteamOS an

Valve kündigt SteamOS an

23.09.2013
Der Spielehersteller Valve hat ein eigenes Betriebssystem angekündigt. SteamOS soll auf Linux basieren und den Steam-Client gleich mitbringen.

SteamOS soll kostenlos erhältlich sein, zielt aber explizit auf Wohnzimmer-PCs. So ist das Betriebssystem laut Valve „für den Einsatz mit Spielen auf großen Fernsehern optimiert“. Vermutlich dürfte SteamOS somit keinen Desktop, sondern direkt den Steam-Client im Vollbildmodus (dem sogenannten Big-Picture-Modus) starten.

Einige noch nicht genannte Spieleentwickler sollen bereits Titel für SteamOS entwickeln. Darüber hinaus sollen bis 2014 weitere AAA-Titel, also besonders große und beliebte Spiele, auf SteamOS konvertiert werden.

Steam erhält zudem Streaming-Funktionen: Während der leistungsfähige Windows- oder Apple-Computer im Arbeitszimmer die Spiele antreibt, nimmt der Wohnzimmer-Rechner mit SteamOS die Bilder über das Netzwerk entgegen und zeigt sie auf dem Fernseher an. Darüber hinaus möchte Valve über die Steam-Plattform zukünftig auch Musik und Videos anbieten. Zusammen mit der angekündigten Verleihfunktion kopiert Valve damit sichtlich die App-Stores der anderen Hersteller.

In den nächsten Tagen will Valve zwei weitere Neuheiten ankündigen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...