Zusammenfassung

Die Software hat mich durchaus überzeugt. Ich werde sie sicher noch etwas weiter testen müssen, die Chancen stehen aber momentan nicht schlecht, dass ich sie demnächst aus der Box befreie und sie anstelle von Ubuntu zum zweiten System auf meinem PC mache.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Tip für den Notebook
Ulf B., Mittwoch, 20. April 2011 20:24:10
Ein/Ausklappen

Wenn Du den Notebook verwenden willst, Probiere mal LXDE als Desktop. Ansonsten reicht der RAM nicht. 512kB ist absolutes Minimum für ein ordentliches Sysem - bei mir lief es dann auf meinem Amillo recht ordentlich. 1GB wie bei einen Netbook sind immer empfehlenswert.

Ciao
Ulf


Bewertung: 81 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...