AA_weihnachten_sxc_1245944-klein.jpg

Spielempfehlungen zum Jahresende

Schöne Bescherung

Weihnachten ist die Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit. Wer sich genug besonnen hat und etwas Zerstreuung an den langen Winterabenden sucht, dem versprechen zahlreiche Linux-Spiele genügend Abwechslung, wie unser Artikel zeigt.

Das Spiel zum Wochenende geht für zwei Wochen in die Winterpause. Um die Wartezeit zu überbrücken, haben wir eine kleine Liste mit interessanten, meist weniger bekannten Spielen zusammengestellt, die in den letzten Monaten in irgend einer Form auf sich aufmerksam machten. Die Vorschläge decken dabei die unterschiedlichsten Genres ab, es sollte somit für jeden Spieler etwas dabei sein.

Geschicklichkeit

Dstroy

GPL, 2D-Grafik, http://narroin.free.fr/dstroy/

Ein kleiner Bomberman-Klon, bei dem mehrere Spieler in einem Labyrinth Bomben legen und so versuchen, den Gegner in die Luft zu sprengen. Verschiedene Bonusgegenstände sorgen für Abwechslung.

Xut

GPL, aktivierte 3D-Grafik, http://xut.dnteam.org/cgi-bin/about.py

Xut bildet ein hierzulande eher unbekannteres Tischfußballspiel (http://en.wikipedia.org/wiki/Button_football) nach, das ähnlich wie Subbuteo funktioniert: Kleine Plastikscheiben repräsentieren die Fußballspieler. Durch Schnippsen einer der Scheiben "schießt" man den Ball. Das Spielprinzip zeigt ein Video auf der Xut-Homepage.

XMoto

GPL, 2D-Grafik, http://xmoto.tuxfamily.org

Man steuert ein Motorrad über eine mit zahlreichen Hindernissen gespickte Buckelpiste, die es möglichst schnell zu meistern gilt. Das Vorhaben erschwert die realistisch simulierte Physik. Wer mag, darf eigene Parcours basteln und über die Homepage anderen zur Verfügung stellen.

Neverball

GPL, aktivierte 3D-Grafik, http://neverball.org/

In Neverball kippt der Spieler ein Labyrinth in eine der vier Himmelsrichtungen. Dies setzt wiederum die darin befindliche Kugel in Bewegung, die es sicher zum Ausgang zu bugsieren gilt. Auf ihrem Weg lauern tiefe Abgründe und andere tödliche Hindernisse.

Neverputt

GPL, aktivierte 3D-Grafik, http://neverball.org/

Zusammen mit Neverball erhält man auch gleich noch ein kleines Minigolf-Spiel für mehrere Teilnehmer.

LBreakout

Kostenlos, 2D-Grafik, http://lgames.sourceforge.net/index.php?project=LBreakout2

Wie im namensgebenden Breakout, drischt man mit einem Schläger einen kleinen Ball auf eine Mauer. Jeder getroffene Stein verschwindet, konnte man die gesamte Mauer beseitigen, geht es zum nächsten von über 50 Leveln.

Simulation

Aviation

GPL, aktivierte 3D-Grafik, http://www.nongnu.org/aviation/

Der Flugsimulator versucht die Brücke zwischen realisitischen, aber nur schwer zu beherrschenden Kollegen, wie etwa dem Flight Simulator und einfachen, unkomplizierten zu bieten. Derzeit kann man ungefähr 600 Kilometer um den Columbia-Fluss überfliegen.

Critterding

GPL, aktivierte 3D-Grafik, http://critterding.sourceforge.net/

Auf einem Spielfeld beobachtet man künstliches Leben. Die Einflussmöglichkeiten auf die aus Blöcken bestehenden Tierchen sind allerdings noch recht minimalistisch.

Stellarium

Kostenlos, aktivierte 3D-Grafik, http://www.stellarium.org/

Das Planetarium für den heimischen Computer kennt aus dem Stand über 600.000 Sterne, zeichnet Sternbilder aus verschiedenen Kulturkreisen und kommt sogar in Planetarien zum Einsatz.

Ähnliche Artikel

  • Das Spiel zum Wochenende: Slipstream
    Der Brasilaner Sandro Luiz de Paula arbeitet derzeit an einer Hommage an die Rennspielklassiker Out Run und Lotus. Wie dereinst flitzen Spieler in rasanter Pseudo-3D-Grafik durch idyllische Landschaften. Das macht auch in der vorab veröffentlichten, kostenlosen Version schon eine Menge Spaß.
  • Das Spiel zum Wochenende (und Olympia): Blobby Volley 2 und Free Tennis
    An diesem Wochenende beginnen die Olympischen Spiele in London. Während sich Windows-Nutzer mit einem offiziellen Videospiel einstimmen dürfen, machen sich passende Sportspiele unter Linux rar. Zumindest fast.
  • Das Spiel zum Wochenende: AstroMenace
    Shoot-Em-Up-Spiele versprechen Raumschiffe mit dicken Waffen, die zahllose Angreifer unter netten Explosionen in ihre Einzelteile zerlegen. Genau ein solches Unterhaltungsprodukt liefert Entwickler Viewizard in schicker 3D-Grafik zum Nulltarif.
  • Das Spiel zum Wochenende: Ping 1.5+
    In den 1970er Jahren schlug man in Pong ein Pixel mit zwei Stäbchen über eine gestrichelte Linie. Der Spieleentwickler Nami Tentou Mushi greift dieses Prinzip auf, fügt dem Spielfeld jedoch weitere bunte Kästchen hinzu, durch die man das arme Pixel in die Freiheit schnipsen muss.
  • Das Spiel zum Wochenende: Pacapong
    Ein Niederländer mit dem Pseudonym kingPenguin musste im Rahmen eines Wettbewerbs in nur neun Tagen ein komplettes Spiel entwickeln. Also warf er kurzerhand mehrere Spieleklassiker in einen Mixer. Entstanden ist ein witziges kostenloses Spiel für zwei Personen.
Kommentare

Aktuelle Fragen

Samba-Server für Win-Daten & Linux-Dateirechte
Gerd Grundmann, 12.01.2017 18:25, 0 Antworten
Hallo Gemeinde, ich habe ewig gegooo.. aber nicht wirklich gefunden, was ich suche. Auf mei...
LM Cinnamon 18.1Serena 64 bit
Herwig Ameisbichler, 11.01.2017 13:02, 6 Antworten
Hallo an alle. Bin Linux Neuling.Habe auf meiner SSD neben W10 (finde ich nicht mehr)LM17.2 auch...
Bilder in E-Mail einbinden?
Werner Hahn, 23.12.2016 12:18, 4 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.04, Mozilla Firefox Ich bitte um eine leicht verständliche Anle...
Linux Mint 17.2
Herwig Ameisbichler, 17.12.2016 11:19, 4 Antworten
Wer kann mir helfen? Hab seit gestern Linux am Pc.Wie kann ich diese Miniaturschrift im Menü,Lei...
Linux 17.2 Treiber f. PC Drucker installieren
Ernst Malitzki, 11.12.2016 13:04, 7 Antworten
Habe einen PC Drucker von HP. Möchte diesen PC Drucker an meinen PC anschließen. Hierzu benötige...