Home / Online-Artikel / Schneller Brausen

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

(c) sxc.hu, swopedesig

Schneller Brausen

Linux-Benchmarks von Opera 10 und Chrome 4

22.09.2009 Ergänzend zum Browsertest in der aktuellen LinuxUser-Ausgabe haben wir uns Opera 10 und die Beta-Version von Chrome/Chromium 4.0 angesehen und vergleichen diese mit den Standard-Browsern unter Linux.

Zusätzlich zum aktuellen Browser-Benchmark im LinuxUser gesellt sich ein neuer Vertreter dieser Zunft: Peacekeeper vom finnischen Benchmark-Spezialisten Futuremark ist ein sehr extensiver Test, der alle möglichen Leistungs-Szenarien simuliert, die Wartezeiten im Browser verursachen können. Unser Testsystem ist ein AthlonX2 4600+ mit 2,4 GHz unter Ubuntu 9.04 32 Bit. Die Binaries wurden über Repositories geladen oder -- im Falle Opera -- direkt von der Hersteller-Homepage.

Opera 10

Der norwegische Browser ist in Version 10 der erste, der den Acid3-Webstandard-Test mit Bravour besteht. Er erreicht 100 von 100 Punkten (Opera 9.64: 85 Punkte) und ist absolut pixelexakt zum Referenz-Rendering. Der einzige Kritikpunkt ist, dass die Animation nicht flüssig abläuft - das tut sie jedoch bei keinem Browser. Somit schlägt Opera 10 nun unseren Webstandard-Spitzenreiter in Heft 10/2009, Firefox 3.5.2. Dieser ist zwar auch pixelexakt, kommt aber nur auf 93 von 100 Punkten, da eines der Quadrate die falsche Farbe hat.
Auch geschwindigkeitstechnisch haben die Norweger nachgelegt: Satte 83% schneller in Javascript, 15,5% schneller im GUImark und 53% schneller in Peacekeeper ist die Zehner-Version. Trotz des Zugewinns ist Opera dennoch weiterhin einer der langsamsten Linux-Browser, auch mit 83% mehr Leistung in Javascript kann er nur zu Firefox 3.08 und Epiphany 2.25.1 aufschließen, Firefox 3.5.2 und vor allem Chrome sind immer noch deutlich schneller. Im GUImark belegt Opera nach wie vor deutlich abgeschlagen den letzten Platz, aber in Peacekeeper setzt sich der nordische Browser, vormals in Version 9.64 abgeschlagener Letzter, in Version 10 nun zumindest knapp vor Firefox 3.0.8, Konqueror 4.2.2 und Epiphany 2.25.1. Firefox 3.5.2 ist nun in Schlagweite, Chrome führt in diesem Test jedoch mit weitem Vorsprung vor allen anderen.

Mit 28 Megabyte statt 31 in Version 9.64 hat Opera auch den Speicherverbrauch etwas reduziert. Ein ausführlicher Test von Opera 10, der auch die neuen Features bespricht, findet sich im aktuellen EasyLinux 04/2009.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1803 Hits
Wertung: 120 Punkte (10 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...