Präsent sein

Präsentationen über den Beamer ist inzwischen Standard für fast jedes Meeting. Abgesehen von den vielen Fehlermöglichkeiten, die ein Vortragender hat, ist die Software zur Erzeugung der Folien Standard in jedem Office-Paket. Auch Yozo hat es drauf und das mindestens genauso gut wie MS oder OpenOffice. Links die Spalte mit der Folien- oder Gliederungsansicht, rechts ein Optionsfenster mit wechselnden Inhalten, unten die Notizen zur Folie und in der Mitte das eigentliche Objekt der Bearbeitung. Einige einfache Designs liefern die chinesischen Produzenten mit, Folienübergänge und einzelne Objekte lassen sich in bekannter Art und Weise animieren. Wer mit PowerPoint oder Präsenter kann, kann auch mit Yozo Presentations. Die Dateien lassen sich als PowerPoint, PDF, HTML, als Bilder (JPEG, TIFF, BMP) oder im Yozo-eigenen Format speichern. [F9] startet die Präsentation.

Abbildung 5: An die Bearbeitung des Folien-Masters gelangen Sie über das Slide-Menü.

Kleine Addons

Je nach aufgerufenem Office-Modul wurde das Tools-Menü unterschiedlich bestückt. Während Rechtschreibprüfung und Thesausus (beide nur für Englisch), Macros oder der Executive Boardroom in allen Modulen vorhanden sind, taucht das Wörter zählen nur in der Textverarbeitung auf. Im Menü Transform to verstecken sich je nach Modul Möglichkeiten zur Umwandlung in ein anderes Office-Format, etwa Präsentation zu Textdokument. Der Executive Boardroom ist ein nettes kleines Chatprogramm, das ohne Server auskommt. Executive klingt nach Business, die Icons für die Repräsentation der Chatter passen aber eher zu einem waschechten Manga. Standardmäßig arbeitet der Peer-to-Peer-Chat auf Port 10628 – vergessen Sie nicht die Freigabe in der Firewall bei Nutzung!

Abbildung 6: Knapp 210 Megabyte nimmt das Office-Paket in /usr/local auf der Festplatte ein.
Abbildung 7: Berühmt und berüchtigt: Wordart heißt in Yozo Office Textdraw.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 7 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...