Fazit

Fakturama eignet sich für den Einsatz am Einzelplatz in kleinen Handels- und Dienstleistungsunternehmen, die weniger projektorientiert arbeiten. Netzwerkunterstützung und einige wichtige Funktionen fehlen dem Programm noch. Die Anpassung der Dokumentvorlagen an das eigene Unternehmen erledigen Sie einfach mit OpenOffice. Dank des vollständigen Handbuchs erschließt sich selbst einem Einsteiger die Bedienung schnell. Etwas Disziplin benötigt der Anwender beim Schließen der vielen Register, um die Übersicht zu behalten. Gerd Bartelt leistet im Forum auf seiner Webseite freundlichen und sehr schnellen Support. Es gibt bisher sehr wenige Fakturierungen, mit denen man innerhalb von dreißig Minuten den Online-Shop angebunden und die erste Rechnung erstellt hat. Fakturama beherrscht das: das deutet auf sehr gut durchdachte logische Abläufe im Programm hin.

Infos

[1] Projekt-Homepage: http://fakturama.sebulli.com

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 0 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 0 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...