Fazit

Fakturama eignet sich für den Einsatz am Einzelplatz in kleinen Handels- und Dienstleistungsunternehmen, die weniger projektorientiert arbeiten. Netzwerkunterstützung und einige wichtige Funktionen fehlen dem Programm noch. Die Anpassung der Dokumentvorlagen an das eigene Unternehmen erledigen Sie einfach mit OpenOffice. Dank des vollständigen Handbuchs erschließt sich selbst einem Einsteiger die Bedienung schnell. Etwas Disziplin benötigt der Anwender beim Schließen der vielen Register, um die Übersicht zu behalten. Gerd Bartelt leistet im Forum auf seiner Webseite freundlichen und sehr schnellen Support. Es gibt bisher sehr wenige Fakturierungen, mit denen man innerhalb von dreißig Minuten den Online-Shop angebunden und die erste Rechnung erstellt hat. Fakturama beherrscht das: das deutet auf sehr gut durchdachte logische Abläufe im Programm hin.

Infos

[1] Projekt-Homepage: http://fakturama.sebulli.com

Ähnliche Artikel

Kommentare

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...