Grundeinrichtung

Die eigentliche Konfiguration des Programms erfolgt an zwei Stellen. Im Menü Datei finden Sie den Einstellungsdialog. Hier legen Sie unter anderem die eigene Firmenanschrift fest, definieren die Nummernkreise, tragen die Webshop-Adresse ein oder konfigurieren das OpenOffice-Verzeichnis. Die Webshop-Anbindung verlangt vorab den Upload einiger PHP-Skripte in den Admin-Bereich des jeweiligen Shop-Systems. Ist das erledigt und stimmen die Rechte, kann der URL des PHP-Skripts im Dialog eingetragen werden. Auch hier hilft das Handbuch. Die zweite Stelle der Konfiguration findet sich im Menü Daten, hier speziell die Punkte Versandarten, Zahlarten und Steuersätze. Gleichartige Programme platzieren diese Dinge mit im Einstellungsfenster. Nach der Synchronisierung mit dem Webshop stehen Kunden, Artikel und Bestellungen sofort zur weiteren Nutzung im lokalen Programm zur Verfügung. Arbeiten Sie allerdings ohne Online-Shop, geht's jetzt an die Datenübernahme aus der alten Software oder manuelles Erfassen.

Abbildung 3: Das Neu-Menü gewährt einen Einblick in die Funktionsvielfalt von Fakturama.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...