Eingedost

Ebox 3100 (Quelle: DMP Electronics Inc.)

Neuer Mini-PC von DMP unterstützt Linux

10.04.2014
In der Ebox-3100 steckt ein x86-kompatibler Vortex86EX-Prozessor. Das komplette System kommt ohne Lüfter aus und verbraucht im Betrieb nur 2,3 Watt. Allerdings verzichtet der Hersteller DMP auf einen VGA-Anschluss und sieht seinen Mini-PC damit vor allem als embedded System in der Industrie.

Der Mini-Rechner kostet 95 Dollar und unterstützt offiziell Linux als Betriebssystem. Der Prozessor arbeitet mit 400 MHz und greift auf 512 MByte DDR3-Hauptspeicher zu. Aus dem Gehäuse führen zwei USB 2.0 Ports, Fast-Ethernet, eine serielle Schnittstelle (RS232), ein SD-Karten-Slot sowie ein Mikrofon- und Kopfhöreranschluss. Das Gehäuse misst 78 mal 78 mal 28 Millimeter. Bestellen lässt sich die Ebox-3100 bei WDL Systems unter der Eigenmarke ICOP.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...