Neuer Mini-PC von DMP unterstützt Linux

Ebox 3100 (Quelle: DMP Electronics Inc.)

Eingedost

10.04.2014
In der Ebox-3100 steckt ein x86-kompatibler Vortex86EX-Prozessor. Das komplette System kommt ohne Lüfter aus und verbraucht im Betrieb nur 2,3 Watt. Allerdings verzichtet der Hersteller DMP auf einen VGA-Anschluss und sieht seinen Mini-PC damit vor allem als embedded System in der Industrie.

Der Mini-Rechner kostet 95 Dollar und unterstützt offiziell Linux als Betriebssystem. Der Prozessor arbeitet mit 400 MHz und greift auf 512 MByte DDR3-Hauptspeicher zu. Aus dem Gehäuse führen zwei USB 2.0 Ports, Fast-Ethernet, eine serielle Schnittstelle (RS232), ein SD-Karten-Slot sowie ein Mikrofon- und Kopfhöreranschluss. Das Gehäuse misst 78 mal 78 mal 28 Millimeter. Bestellen lässt sich die Ebox-3100 bei WDL Systems unter der Eigenmarke ICOP.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...