Bewölktes Surfen

Maxthon Cloud Browser erstmals für Linux erhältlich

Maxthon Cloud Browser erstmals für Linux erhältlich

26.03.2014
Der in China entwickelte Maxthon Cloud Browser basiert auf der Webkit-Engine und bietet einige auf die Cloud ausgerichtete Funktionen. Der Maxthon Cloud Browser ist zwar kostenlos, aber nur als fertiges Paket erhältlich.

Der Browser speichert auf Wunsch alle persönlichen Informationen, wie etwa die Favoritenliste, in der Maxthon-Cloud. Über diesen Dienst lassen sich auch die Einstellungen in mehreren Browser-Installationen synchronisieren. In der Cloud landen auf Wunsch per AES-256-Verfahren verschlüsselte Benutzernamen und Passwörter. Mit denen füllt Maxthon dann automatisch die zugehörigen Anmeldeformulare aus. Dank dieser Sync Magic Fill genannten Funktion muss sich der Benutzer nur noch die Zugangsdaten zu seinem Maxthon-Konto merken.

Des Weiteren bietet der Browser Mausgesten und kann das letzte (versehendlich) geschlossene Tab wiederherstellen. Den schnellen Zugriff auf die am häufigsten besuchten Seiten soll eine Speed Dial genannte Ansicht vereinfachen.

Der Maxthon Cloud Browser läuft unter Windows, Android, Mac OS X, iOS, Windows Phone und jetzt erstmals auch Linux. Die aktuelle Linux-Version trägt die Versionsnummer 1.0.0.1 und liegt bislang nur in Englisch vor. Ihr fehlen zudem noch einige Funktionen gegenüber der Windows-Version, mit der sich etwa auch Bilder und Dateien über die Maxthon-Cloud tauschen lassen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...