system-file-manager.png

Kurzworkshop: Aus Dolphin auf Flickr-Alben zugreifen

Dolphin kann Flickr

Mit Hilfe der KDE-I/O-Slaves, kurz KIO-Slaves lässt sich praktisch jede Aufgabe, die irgendentwas mit Dateien zu tun hat im Dateimanager lösen. So auch der Zugriff auf Flickr.

Wer seine eigenen Bilder oder ein bestimmtes Foto eines anderen Fotografen bei Flickr betrachten möchte, muss dazu nicht unbedingt zum Browser greifen. Durch den neuen KIO-Slave flickr-kio des Briten David Edmundson funktioniert das auch aus Dolphin oder jeder beliebigen anderen KDE-Anwendung heraus, die auf den Dateimanager Zugriff hat.

Installation

Der Flickr-KIO-Slave ist ein neues Programm und deshalb noch bei keiner Distribution in den Repos enthalten. Sie müssen das Tool deshalb aus dem Quellcode kompilieren. Da es sich dabei um eine KDE-Anwendung handelt, müssen zahlreiche Entwicklerwerkzeuge installiert sein, darunter die KDE-4 und Qt-4-Entwicklerbibliotheken. Als zusätzliche Abhängigkeit benötigt der KIO-Slave die Bibliothek libQJson. Unter OpenSuse installieren Sie dazu das Paket libqjson-devel.

sudo zypper install libqjson-devel

Anschließend laden Sie den Quellcode von kde-apps.org herunter [1] und entpacken ihn in ein beliebiges Verzeichnis. Die Installation erfolgt über die drei Befehle:

cmake -DCMAKE_INSTALL_PREFIX=/usr .
make
sudo make install

Treten während des make-Aufrufs Fehlermeldungen auf, dann fehlen noch bestimmte Entwicklerpakete. Hier hilft eine Analyse der Ausgabe beziehungsweise unser Forum hier auf der LC.

Nutzung

Flicker-KIO ist zurzeit auf das bloße Betrachten von Bildern beschränkt. Sie können damit keine Bilder hochladen, auch eine Suchfunktion fehlt nocht. Der Support für Galerien. Photosets und die Suche stehen aber auf der Todo-Liste des Entwicklers. Um auf Ihr eigenes Flickr-Album zuzugreifen, drücken Sie in Dolphin zunächst [Strg]+[L], um die Adressleiste zu öffnen, hier geben Sie die URL flickr:// ein und im folgenden Dialog Ihre Zugangsdaten bei Flickr (den Flickr-Loginnamen und das zugehörige Yahoo-Passwort). Sie sehen nun die vorhandenen Ordner und können über die Voransicht in Dolphin in den Bildern stöbern.

Abbildung 1: So durchstöbern Sie Ihre Flickr-Fotos.

Möchten Sie die Fotos eines anderen Nutzers betrachten, dann geben Sie hinter flickr:// den Benutzernamen gefolgt von @/ ein, zum Beispiel:

flickr://LinuxCommunity@/

Damit sind die Möglichkeiten des Flickr-KIO-Slaves zurzeit erschöpft, auf Updates darf man als Flickr-Fan schon gespannt sein.

Abbildung 2: Als zusätzlichen Parameter können Sie einen Flickr-Benutzernamen angeben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...