Kurztest TEENpup: Puppy-Derivat mit KDE-Programmen für Netbooks

Fazit

Teenpup machte in den Tests per Live-CD einen guten Eindruck. Lediglich die Symbole auf dem Desktop für CD-/DVD-Laufwerke und Festplatten vermochte die Distribution nicht anzuordnen, weshalb sämtliche Icons übereinander lagen. Bei der Installation und beim Start der Live-CD gibt es keine Zurück-Möglichkeiten. Haben Sie sich zum Beispiel bei der Tastaturauswahl verdrückt, dann müssen Sie die Live-CD neu booten. Die Installation bietet zwar sehr viele Möglichkeiten an, ist jedoch für die angesprochene Zielgruppe (Teenagers) viel zu kompliziert. Teenpup ist somit in erster Line als Live-Distro zu empfehlen, nicht als permanentes System.

Ähnliche Artikel

  • Flinker Welpe
    Die fehlende Lokalisierung hielt bislang viele Anwender davon ab, sich mit dem schlanken Puppy Linux anzufreunden. Jetzt gibt es die flinke Distribution auch in deutscher Sprache.
  • Distributionen
  • Puppy Live-CD
    Klein, aber fein: Die Live-Distribution Puppy tritt den Beweis an, dass trotz sparsamen Umgang mit Ressouren Komfort und Ausstattung nicht auf der Strecke bleiben müssen. Auf nur 60 MByte bringt Puppy alles mit, was das Herz begehrt.
  • Schlanke Distribution Puppy Linux steigt auf Version 4.2.1
    Puppy Linux 4.2.1 bereinigt in erster Linie Fehler, bringt aber auch ein paar kleinere Neuerungen mit. Barry Kauler kommt als Hauptentwickler zurück.
  • Puppy Linux 4.2 unter neuem Management
    An Puppy Linux 4.2 nahm Barry Kauler nur noch beratend teil. Dennoch ist das Projekt nicht eingeschlafen, sondern bringt eine neue Version heraus, die sich gerade in ressourcenarmen Umgebungen pudelwohl fühlt.
Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...