Home / Online-Artikel / Joomla! 3.2 veröffentlicht

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Joomla! 3.2 veröffentlicht

Mit Gedächtnis

Joomla! 3.2 veröffentlicht

07.11.2013 Das beliebte und benutzerfreundliche Content-Management-System Joomla! ist in Version 3.2 erschienen. Neu ist unter anderem eine Versionskontrolle.

Sie merkt sich sämtliche vorgenommenen Änderungen an Beiträgen. Ältere Versionen eines Beitrags lassen sich einsehen, miteinander vergleichen und nachträglich wiederherstellen. Seitenbetreiber dürfen vorgeben, wie viele Versionen das Content-Management-System von einem Beitrag speichern soll. Zudem darf man einzelne Beitrags-Versionen mit einer Notiz versehen.

Darüber hinaus haben die Entwickler die Administrationsoberfläche (das Backend) optimiert. Sie soll sich insbesondere auf Mobilgeräten mit kleinen Bildschirmen besser bedienen lassen. Seitenbetreiber können jetzt aus dem Content-Management-System heraus den Katalog mit allen Plugins auf der Joomla!-Homepage (Extensions Directory) durchsuchen und direkt mit einem weiteren Mausklick das gewünschte Plugin installieren („One-Click Extensions Installation“). Über den verbesserten Template-Manager sollen sich Templates leichter verwalten und anpassen lassen.

Mehr Sicherheit bietet die optionale Zwei-Faktor-Authentifizierung. Dabei erzeugt Joomla! 3.2 mit Google Authenticator eine Zahl, die dem Benutzer auf sein Handy geschickt wird. Bei der Anmeldung muss er dann neben seinem Passwort und dem Benutzernamen auch diese Zahl eingeben. Passwörter legt Joomla! 3.2 zudem jetzt mit Bcrypt verschlüsselt in der Datenbank ab.

Entwickler von Erweiterungen können ein neues „Rapid Development Framework“ verwenden, mit dem sich Erweiterungen noch schneller erstellen lassen sollen. Abschließend wurden zahlreiche Fehler korrigiert. Eine Beschreibung aller Neuerungen findet sich in den Release-Notes auf der Joomla!-Homepage.

Joomla! 3.2 werden die Entwickler sechs Monate lang mit Aktualisierungen versorgen (Standard-Term-Support). Ein Update von Joomla! 2.5 und 3.1 ist über die eingebaute Aktualisierungsfunktion möglich. Da mit dem Erscheinen der Version 3.2 gleichzeitig die Unterstützung für die Version 3.1 erlischt, sollten Nutzer von Joomla! 3.1 möglichst schnell auf die Version 3.2 umsteigen. Joomla! 2.5 wird hingegen noch bis Ende 2014 gepflegt (Long Term Support), eine Aktualisierung ist folglich nicht notwendig.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

3058 Hits
Wertung: 0 Punkte (0 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...