Gog.com will auch Linux-Spiele anbieten

Gog.com will auch Linux-Spiele anbieten

Noch mehr Spaß

18.03.2014
Der Online-Shop Gog.com will zukünftig auch Linux-Spiele anbieten. Damit erfüllen die Betreiber einen der größten Wünsche ihrer Kunden.

Wann es die ersten Linux-Spiele zu kaufen gibt, steht allerdings noch nicht fest. Laut ihrer Meldung führen die Betreiber derzeit ausgiebige Tests durch. Sobald diese abgeschlossen und die Support-Mitarbeiter geschult seinen, würden mindestens 100 Linux-Spiele erhältlich sein. Offiziell unterstützt Gog.com jedoch nur die Distributionen Ubuntu und Linux Mint. Die Macher wollen nicht nur bereits bestehende Linux-Spiele anbieten, sondern auch ein paar „Klassiker“ in ihren Shop stellen, für die es bislang noch keine Linux-Konvertierung gibt. Die Titel könne man zum derzeitigen Zeitpunkt aber noch nicht nennen.

Die Ankündigung für eine Linux-Unterstützung überrascht, nachdem die Betreiber in der Vergangenheit eine solche stets abgelehnt hatten – der Support sei für das kleine Unternehmen einfach zu aufwendig. Gog.com wurde vor allem dadurch bekannt, dass es auch ältere, nicht mehr im Handel erhältliche Spiele anbot. Mittlerweile verkauft Gog.com auch aktuelle Spiele und tritt damit in Konkurrenz zu Desura oder Steam.

Ähnliche Artikel

  • Gog.com verkauft ab sofort auch Linux-Spiele
    Der Online-Shop Gog.com unterstützt endlich auch das freie Betriebssystem und feiert dies mit einer mehrtägigen Rabattaktion. Im Angebot sind insgesamt 50 Spiele aus unterschiedlichen Genres. Einige Klassiker gibt es sogar erstmals für Linux.
  • 1.000 Linux-Spiele auf Steam
    Der Online-Shop der Spieleplattform Steam hat die Marke von 1.000 Linux-Spielen überschritten. Allerdings stagniert der Anteil der Linux-Spieler weiterhin bei rund 1 Prozent.
  • Gog.com bietet LucasArts-Klassiker für Linux an
    Der Online-Shop Gog.com bietet ab sofort auch Spieleklassiker aus dem Hause LucasArts an. Damit sind gleichzeitig die Kult-Adventures „Indiana Jones and the Fate of Atlantis“ und „Sam and Max Hit the Road“ erstmals offiziell für Linux erhältlich.
  • IndieBox verkauft Linux-Spiele in Schachteln
    Obwohl mittlerweile fast alle Spiele nur noch als Download erhältlich sind, gibt es immer noch viele Fans der guten alten Einzelhandelsversionen in Pappschachteln – insbesondere wenn in ihnen interessante Bonusgegenstände liegen. IndieBox bringt jetzt diese Box-Versionen zurück.
  • Das Spiel zum Wochenende: Victor Vran
    Vom Entwickler Haemimont Games stammt ein unkompliziertes Actionrollenspiel für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der düstere Diablo-Klon begeistert mit einer stimmungsvollen Vertonung und einer Prise schwarzem Humor. Das Ganze gibt es derzeit auch noch zum Sonderpreis.
Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 1 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 2 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...