Flowblade 0.10 erschienen

Flowblade

Neue Flussklinge

16.09.2013
Das Videoschnittprogramm Flowblade bringt in Version 0.10 zahlreiche Neuerungen mit. Unter anderem gibt es überarbeitete Symbole für die Benutzeroberfläche und einen neuen Audio-Mixer.

In ihm können Benutzer über Regler die Lautstärken der einzelnen Audio-Kanäle, sowie dem Master-Kanal einstellen. Wichtige Punkte in der Zeitleiste lassen sich mit Markern kennzeichnen und so zudem schnell anspringen. Bei einigen Aktionen entfernt das Schnittprogramm jetzt automatisch den entstehenden Freiraum zwischen zwei Clips. Über- und Ausblendungen lassen sich zwischen zwei Clips auf einer Spur erzeugen.

Flowblade 0.10 importiert jetzt auch Bilderfolgen als Video. Häufig genutzte Rendereinstellungen lassen sich als Vorgaben speichern und so schneller abrufen. Sämtliche großen und kleinen Änderungen listet das Changelog auf.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...