Flowblade 0.10 erschienen

Flowblade

Neue Flussklinge

16.09.2013
Das Videoschnittprogramm Flowblade bringt in Version 0.10 zahlreiche Neuerungen mit. Unter anderem gibt es überarbeitete Symbole für die Benutzeroberfläche und einen neuen Audio-Mixer.

In ihm können Benutzer über Regler die Lautstärken der einzelnen Audio-Kanäle, sowie dem Master-Kanal einstellen. Wichtige Punkte in der Zeitleiste lassen sich mit Markern kennzeichnen und so zudem schnell anspringen. Bei einigen Aktionen entfernt das Schnittprogramm jetzt automatisch den entstehenden Freiraum zwischen zwei Clips. Über- und Ausblendungen lassen sich zwischen zwei Clips auf einer Spur erzeugen.

Flowblade 0.10 importiert jetzt auch Bilderfolgen als Video. Häufig genutzte Rendereinstellungen lassen sich als Vorgaben speichern und so schneller abrufen. Sämtliche großen und kleinen Änderungen listet das Changelog auf.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo