Nummer 28

Firefox 28 freigegeben

Firefox 28 freigegeben

18.03.2014
Die neue Version des Browsers Firefox bringt nur wenige Änderungen mit. Neu sind unter anderem die Wiedergabe von VP9-Videos und die Unterstützung für den Audio-Codec Opus in WebM-Medien.

Des Weiteren blendet Firefox bei der Wiedergabe von HTML5-Audio oder -Video einen Lautstärkeregler ein. Unter der Haube ist das spdy/2-Protokoll zugunsten des Nachfolgers spdy/3 weggefallen. Spricht ein Server kein spdy/3, kommuniziert Firefox direkt per HTTP mit ihm.

Programmierer dürfte freuen, dass der Browser jetzt das Attribut „mathvariant“ von MathML 2.0 versteht. Zusätzlich gibt es eine Unterstützung für die Multi-Line Flexbox und eine Meldung, wenn ein Hintergrund-Thread abstürzt.

Abschließend haben die Firefox-Entwickler zahlreiche Fehler behoben. Eine Aufstellung mit allen Änderungen liefern die Release-Notes.

Ähnliche Artikel

  • Firefox 36 freigegeben
    Die Mozilla Foundation hat ihren Browser Firefox in Version 36 veröffentlicht. Die größte Änderung ist die Unterstützung für das neue Protokoll HTTP/2.
  • Firefox 37.0 freigegeben
    Die Mozilla-Entwickler haben eine neue Version ihres Browsers veröffentlicht. Wie immer gibt es mehrere kleinere Änderungen, die diesmal vor allem die Sicherheit erhöhen sollen. Dazu gibt es zahlreiche Fehlerkorrekturen.
  • Neue Version von Firefox freigegeben
    Mozilla hat die Version 26 ihres Browsers Firefox veröffentlicht. Wie immer gibt es nur kleinere Neuerungen, die größte sichtbare betrifft Click-To-Play.
  • Firefox 27 veröffentlicht
    Die neue Version des Browsers hat nur kleine Verbesserungen erhalten. So nutzt Firefox als letzter großer Browser endlich standardmäßig bei verschlüsselten Verbindungen über HTTPS die Verschlüsselungsverfahren TLS 1.1 und TLS 1.2.
  • Firefox 33 erschienen
    Mozilla hat die Version 33 seines Browsers Firefox freigegeben. Er unterstützt auch erstmals den H.264 Videocodec (alias MP4). Möglich macht dies ein Browser-Plugin, das die von Cicso erstellte Bibliothek OpenH264 nutzt.
Kommentare

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...