Zum Anfassen

Aktuell kann man MeeGo für Tablets mehr oder weniger als Proof of Concept bewerten. Nach der Installation, die praktisch keine Interaktion verlangt und in der Grundeinstellung die komplette Platte besetzt startet nach einem Reboot die grafische Oberfläche und der Lockscreen von MeeGo erscheint. Diesen wischt man per Geste weg und sieht anschließend die MeeGo-Oberfläche (Abbildung 1).

Abbildung 1: Der Hauptbildschirm von MeeGo mit den Einträgen für "Mein Tablet", Freunde, Musik, Bilder und so weiter.

Im neuen Juni-Snapshot haben die Entwickler ein paar Details am Aussehen verändert. So erscheinen der Hintergrund und der Lockscreen nun in einem etwas helleren Blau und das Panel "Mein Tablet" ist nun grau hinterlegt, damit man die einzelnen Einträge etwas besser sieht (Abbildung 1).

Die einzelnen Panels lassen sich nach links und rechts verschieben, ein Antippen des Zahnrad-Symbols in der oberen rechten Ecke blendet die Rückseite des Panels ein, über die sich zum Beispiel die History löschen lässt. Sämtliche Panels lassen sich individuell ein und ausschalten (Abbildung 2).

Abbildung 2: Auf der virtuellen Rückseite der Panels finden Sie diverse Einstellungsmöglichkeiten.

Neben dieser Hauptansicht gibt es auch noch eine Art Launcher mit Symbolen für die einzelnen Programmen. Diesen erreichen Sie auf dem ExoPC, indem Sie die Sensortaste oben links gedrückt halten. Im neuen Bildschirm, der auch für den Wechsel zwischen den einzelnen Anwendungen gedacht ist (MeeGo unterstützt volles Multitasking), wählen sie oben den Panel-Modus oder die Symbol-Ansicht aus. Panel- und Symbolansicht funktionieren im Hoch- und Breitformat (Abbildung 3).

Abbildung 3: Die Symbolansicht von MeeGo im Hochformat.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...