Home / Online-Artikel / Ein Blick auf die aktuelle Tablet UI von MeeGo

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Bildschirmfoto.png

Status Quo bei MeeGo

Ein Blick auf die aktuelle Tablet UI von MeeGo

09.06.2011 Auch wenn es in Europa kaum Geräte mit vorinstalliertem MeeGo zu kaufen gibt, ist das freie Betriebssystem von Intel (und Nokia) auf Netbooks inzwischen ein akzeptierter Player. Nicht so bei Telefonen und Tablets.

Die Tablet-Oberfläche von MeeGo ist hierzulande weitgehend unbekannt. Das hat verschiedene Gründe, hängt aber in erster Linie damit zusammen, dass es noch keine produktiv benutzbare Version gibt, sieht man einmal vom WeTab ab, das auch auf MeeGo basiert aber mit einer komplett anderen UI ausgestattet ist.

Alpha-Software

Bei der aktuellen Tablet-Version von MeeGo handelt es sich um Alpha-Software, die nur von Programmierern und Power Usern benutzt werden sollte. Aktuell gliedert sich die Entwicklung in zwei Zweige auf, für die es jeweils separate Abbilddateien und Repositories gibt:

  • der Stable-Zweig hat aktuell die Versionsnummer 1.2.0.90 und wird zu MeeGo 1.2.1
  • der Trunk-Zweig besitzt aktuelle die Versionsnummer 1.2.80 und wird zu MeeGo 1.3

Wie eingangs erwähnt eigenen sich beide Versionen nicht für einen produktiven Einsatz. Wer einfach einen Blick auf MeeGo für Tablets werfen möchte, installiert am besten die Version 1.2.0.90. Die Version für Intel-Atom-basierte Tablets (WeTab, ExoPC) befindet sich im Verzeichnis meego-tablet-ia32-pinetrail auf dem MeeGo-Repo-Server [1]. Diese Abbilddateien lassen sich in der Regel problemlos installieren und testen.

Wer gerne die allerneueste MeeGo-Version für Tablets ausprobieren möchte, findet entsprechende Abbilddateien unter [2]. Von komplett unbrauchbar bis installierbar finden sich hier allerlei Versionen. Für diesen Tests benutzten wir das Abbild der Version 1.2.0.90 vom 7. Juni 2011.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

2332 Hits
Wertung: 168 Punkte (10 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...