Bildschirmfoto.png

Status Quo bei MeeGo

Ein Blick auf die aktuelle Tablet UI von MeeGo

09.06.2011
Auch wenn es in Europa kaum Geräte mit vorinstalliertem MeeGo zu kaufen gibt, ist das freie Betriebssystem von Intel (und Nokia) auf Netbooks inzwischen ein akzeptierter Player. Nicht so bei Telefonen und Tablets.

Die Tablet-Oberfläche von MeeGo ist hierzulande weitgehend unbekannt. Das hat verschiedene Gründe, hängt aber in erster Linie damit zusammen, dass es noch keine produktiv benutzbare Version gibt, sieht man einmal vom WeTab ab, das auch auf MeeGo basiert aber mit einer komplett anderen UI ausgestattet ist.

Alpha-Software

Bei der aktuellen Tablet-Version von MeeGo handelt es sich um Alpha-Software, die nur von Programmierern und Power Usern benutzt werden sollte. Aktuell gliedert sich die Entwicklung in zwei Zweige auf, für die es jeweils separate Abbilddateien und Repositories gibt:

  • der Stable-Zweig hat aktuell die Versionsnummer 1.2.0.90 und wird zu MeeGo 1.2.1
  • der Trunk-Zweig besitzt aktuelle die Versionsnummer 1.2.80 und wird zu MeeGo 1.3

Wie eingangs erwähnt eigenen sich beide Versionen nicht für einen produktiven Einsatz. Wer einfach einen Blick auf MeeGo für Tablets werfen möchte, installiert am besten die Version 1.2.0.90. Die Version für Intel-Atom-basierte Tablets (WeTab, ExoPC) befindet sich im Verzeichnis meego-tablet-ia32-pinetrail auf dem MeeGo-Repo-Server [1]. Diese Abbilddateien lassen sich in der Regel problemlos installieren und testen.

Wer gerne die allerneueste MeeGo-Version für Tablets ausprobieren möchte, findet entsprechende Abbilddateien unter [2]. Von komplett unbrauchbar bis installierbar finden sich hier allerlei Versionen. Für diesen Tests benutzten wir das Abbild der Version 1.2.0.90 vom 7. Juni 2011.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...