Ein (fast) neues Dateisystem

Btrfs an und für sich ist nicht neu, konnten mutige User damit doch schon in OpenSuse 11.2 experimentieren. Mit Version 11.3 lässt sich jetzt Btrfs auch für das Wurzelverzeichnis benutzen. Dazu muss man jedoch weiterhin eine separate /boot-Partition einrichten, damit Grub nicht patzt. YaST zeigt weiterhin einen Warnhinweis an, dass Btrfs nicht stabil ist. Da mittlerweile hingegen auch das Meego-Projekt auf Btrfs als Hauptdateisystem setzt, kann man diesen Hinweis relativ gelassen wegklicken. Für eine Serverinstallation sollte man hingegen bei Ext* oder XFS bleiben.

Abbildung 3: Das von Chris Mason entwickelte Dateisystem Btrfs lässt sich auch als Root-Dateisystem nutzen. Die Abbildung zeigt den XFCE-Desktop von OpenSuse 11.3.

Fit für mobile Geräte

Zu den offiziellen Highlights der aktuellen Version [1] gehört der Netbook-Support, der Zugriff auf iPhone und iPod sowie die Synchronisation mit der Cloud durch SpiderOak. Bei letzterem handelt es sich um einen kommerziellen Dienst, der zwar weitgehend aber nicht komplett mit freier Software arbeitet und in etwa die Dienste von Dropbox oder Ubuntu One bietet. Wer sich einen SpiderOak-Account anlegt, erhält 2 GByte freien Online-Speicher, das nächstgrößere Paket kostet 10 USD pro Monat und umfasst bereits 100 GByte. Bei Ubuntu One erhält der Benutzer für den gleichen Betrag lediglich 50 GByte Speicher.

Abbildung 4: Vorhandenes integrieren, statt neues schaffen: SpiderOak-Pakete sollen das Cloud-Erlebnis für OpenSuse-Nutzer verbessern.

Beim Netbook-Support setzt OpenSuse auf keine separate Distributionsvariante sondern empfiehlt, über die Arbeitsflächeneinstellungen von KDE die genutzte Aktivität auf den Typ Tageszeitung-Aktivität zu ändern. Hier hätten die KDE-Leute jedoch etwas Vorarbeit leisten können, da diese Aktivität nach einer Standardinstallation ziemlich leer aussieht. Den gleichen Weg will übrigens auch das Kubuntu-Projekt für Version 10.10 beschreiten. Es wird dann keine separate Netbook-Edition mehr geben, sondern der Wechsel zwischen Plasma Desktop und Plasma Netbook soll on-the-fly erfolgen.

Der als drittes Hauptfeature angepriesene iPhone- und iPod-Support entstand nicht in den OpenSuse-Labs sondern Upstream bei den Libgpod-Entwicklern. Die Integration in den OpenSuse-Desktop ist jedoch gut gelungen.

Ähnliche Artikel

Alles Ausklappen

Kommentare
und was is mit WLAN..
hannes (unangemeldet), Freitag, 23. Juli 2010 11:23:45
Ein/Ausklappen
Bockmist
Kroko (unangemeldet), Freitag, 16. Juli 2010 20:32:08
Ein/Ausklappen
-
Re: Bockmist
max. (unangemeldet), Freitag, 16. Juli 2010 22:18:42
Ein/Ausklappen
Über zwei Fehler muss ich mal meckern
Carola (unangemeldet), Mittwoch, 14. Juli 2010 14:41:30
Ein/Ausklappen
-
sysinfo-Problem
Marcel Hilzinger, Mittwoch, 14. Juli 2010 20:56:56
Ein/Ausklappen
-
Re: sysinfo-Problem
Carola (unangemeldet), Donnerstag, 15. Juli 2010 13:08:38
Ein/Ausklappen
Namensfehler
m4z (unangemeldet), Mittwoch, 14. Juli 2010 13:02:57
Ein/Ausklappen
-
Re: Namensfehler
Marcel Hilzinger, Mittwoch, 14. Juli 2010 20:40:34
Ein/Ausklappen
sehr guter Artikel
matthiasd (unangemeldet), Montag, 12. Juli 2010 23:56:48
Ein/Ausklappen
-
Re: sehr guter Artikel
Marcel Hilzinger, Dienstag, 13. Juli 2010 12:17:58
Ein/Ausklappen
How to update?
Der Messer (unangemeldet), Montag, 12. Juli 2010 15:40:38
Ein/Ausklappen
-
Re: How to update?
Marcel Hilzinger, Montag, 12. Juli 2010 16:31:28
Ein/Ausklappen
-
Re: How to update?
kuede (unangemeldet), Dienstag, 13. Juli 2010 21:35:25
Ein/Ausklappen
Integration??
sebastian1111 (unangemeldet), Montag, 12. Juli 2010 13:57:19
Ein/Ausklappen
-
Re: Integration??
max. (unangemeldet), Montag, 12. Juli 2010 14:49:09
Ein/Ausklappen
Qtcurve vs. Moleküle
Marcel Hilzinger, Montag, 12. Juli 2010 15:04:46
Ein/Ausklappen

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...