Luftnummern

Fazit

Air Hockey ist nichts anderes als das gute alte Pong: Es gilt, mit einem Schläger einen Ball auf die gegnerische Seite zu dreschen. Beide Linux-Spiele fügen diesem simplen Spielprinzip keine weiteren Elemente hinzu. Bei TuxPuck gefällt besonders die liebevoll gezeichnete Grafik. Verpasst ein Spieler den Puck, zerbricht auf seiner Seite sogar effektvoll eine Scheibe. In Air Hockey kann man die Tore nur schwer erkennen, dafür dürfen hier zwei reale Spieler gegeneinander antreten. Allerdings stürzt die aktuelle Version immer mal wieder ab.

Damit wird man vermutlich auch leben müssen: Weder Air Hockey noch TuxPuck werden derzeit weiterentwickelt. Die letzten Änderungen stammen bei TuxPuck aus dem Jahr 2008, Air Hockey ist etwas über ein Jahr alt. Neben den beiden vorgestellten Spielen findet man im Internet auch noch Airrox [5]. Dessen letzte Version stammt zwar aus dem März 2013, wollte jedoch auf gleich mehreren Testrechnern nicht starten.

Am meisten Spaß macht Air Hockey nach wie vor an einem realen Tisch. Die Programme können aber ab und zu eine Mittagspause kurzweilig überbrücken.

AirHockey

Bezugsquelle: https://github.com/cosmiczilch/AirHockey
Entwickler: Cosmiczilch
Lizenz: GPLv2
Preis: Kostenlos
Voraussetzungen: Halbwegs aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

TuxPuck

Bezugsquelle: http://code.google.com/p/tuxpuck/
Entwickler: Jacob Kroon und Daniel Beck
Lizenz: GPLv2
Preis: Kostenlos
Voraussetzungen: Halbwegs aktuelle Linux-Distribution

Ähnliche Artikel

  • Das Spiel zum Wochenende: Shufflepuck Cantina
    Ende der 1980er Jahre erlangte das Geschicklichkeitsspiel Shufflepuck Cafe binnen kürzester Zeit Kultstatus. Die Air-Hockey-Simulation lässt der Entwickler Agharta Studio in einer recht gelungenen Hommage wieder auferstehen.
  • Das Spiel zum Wochenende: 2x0ng
    Man nehme das gute alte Völkerball, mische es mit Breakout und füge ordentlich Farbe hinzu. Das Ergebnis ist ein kurzweiliges Geschicklichkeitsspiel für die Mittagspause.
Kommentare

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 2 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 7 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...