Das Spiel zum Wochenende: FreeCol

Fazit

Wie sein Vorbild Colonization macht auch FreeCol süchtig – vorausgesetzt, man hat sich einmal mit der Steuerung angefreundet, sowie sämtliche Waren- und Wirtschaftskreisläufe verinnerlicht. Die Detailveränderungen gegenüber dem Original sind durchwegs sinnvoll. Wer rundenbasierte Strategiespiele mag, sollte daher unbedingt einen Blick riskieren.

Bezugsquelle: http://www.freecol.org

Preis: kostenlos
Lizenz: GPL

Voraussetzungen: halbwegs aktuelle Linux-Distribution

Ähnliche Artikel

  • Neue Ufer mit FreeCol 0.7.3
  • Linux all inclusive
    Einmal im Jahr erscheint eine neue Version von Mandriva Linux. Neben der im Internet frei erhältlichen Variante Free Mandriva bietet die französische Firma mit dem PowerPack Pro auch ein Box-Produkt an, daszusätzliche Treiber und Software enthält. EasyLinux testet, ob sich der Kauf lohnt.
Kommentare

Aktuelle Fragen

Samba-Server für Win-Daten & Linux-Dateirechte
Gerd Grundmann, 12.01.2017 18:25, 0 Antworten
Hallo Gemeinde, ich habe ewig gegooo.. aber nicht wirklich gefunden, was ich suche. Auf mei...
LM Cinnamon 18.1Serena 64 bit
Herwig Ameisbichler, 11.01.2017 13:02, 6 Antworten
Hallo an alle. Bin Linux Neuling.Habe auf meiner SSD neben W10 (finde ich nicht mehr)LM17.2 auch...
Bilder in E-Mail einbinden?
Werner Hahn, 23.12.2016 12:18, 4 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.04, Mozilla Firefox Ich bitte um eine leicht verständliche Anle...
Linux Mint 17.2
Herwig Ameisbichler, 17.12.2016 11:19, 4 Antworten
Wer kann mir helfen? Hab seit gestern Linux am Pc.Wie kann ich diese Miniaturschrift im Menü,Lei...
Linux 17.2 Treiber f. PC Drucker installieren
Ernst Malitzki, 11.12.2016 13:04, 7 Antworten
Habe einen PC Drucker von HP. Möchte diesen PC Drucker an meinen PC anschließen. Hierzu benötige...