Die Eroberung Amerikas

Fazit

Wie sein Vorbild Colonization macht auch FreeCol süchtig – vorausgesetzt, man hat sich einmal mit der Steuerung angefreundet, sowie sämtliche Waren- und Wirtschaftskreisläufe verinnerlicht. Die Detailveränderungen gegenüber dem Original sind durchwegs sinnvoll. Wer rundenbasierte Strategiespiele mag, sollte daher unbedingt einen Blick riskieren.

Bezugsquelle: http://www.freecol.org

Preis: kostenlos
Lizenz: GPL

Voraussetzungen: halbwegs aktuelle Linux-Distribution

Ähnliche Artikel

  • Neue Ufer mit FreeCol 0.7.3
  • Linux all inclusive
    Einmal im Jahr erscheint eine neue Version von Mandriva Linux. Neben der im Internet frei erhältlichen Variante Free Mandriva bietet die französische Firma mit dem PowerPack Pro auch ein Box-Produkt an, daszusätzliche Treiber und Software enthält. EasyLinux testet, ob sich der Kauf lohnt.
Kommentare

Aktuelle Fragen

Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...