Das Spiel zum Wochenende (und Weihnachten): Secret Santa: it's a Stealthy Xmas!

Komplett geschenkt

Der in Singapur beheimatete Spieleentwickler Adsumsoft (alias Roberto Dillon) bietet sein Spiel komplett kostenlos auf Itch.io an [1]. Dort muss man lediglich auf Download Now klicken. Im neuen Fenster kann man dem Entwickler eine Geldspende zukommen lassen. Wer das Spiel erst einmal ausprobieren möchte, klickt auf den Link No thanks, just take me to the downloads. Besitzer eines 32-Bit-Systems entscheiden sich für das Archiv SecretSanta_Linux32.zip, andernfalls ist SecretSanta_Linux64.zip die richtige Wahl. In jedem Fall installiert man jetzt noch über den Paketmanager die Bibliothek Libgconf. Unter Ubuntu steckt sie im Paket libgconf-2-4, das in einem Terminal der folgende Befehl einspielt:

sudo apt install libgconf-2-4

Anschließend entpackt man das Archiv mit dem Spiel auf der Festplatte (etwa über die rechte Maustaste). Im dabei neu entstandenen Verzeichnis macht man die Datei secretsanta-it'sastealthyxmas ausführbar (etwa indem man sie mit der rechten Maustaste anklickt, die Eigenschaften wählt und auf dem Register Zugriffsrechte beziehungsweise Berechtigungen das entsprechende Kästchen aktiviert). Abschließend muss man das Programm nur noch starten. Sofern es dabei zu Problemen kommen, sollte man zunächst die Programmdatei umbenennen und dabei insbesondere den Apostroph entfernen.

Entdeckt ein Kind ein Paket, bleibt es kurzzeitig stehen. Über die Treppen können sowohl der Weihnachtsmann als auch die Bewohner die Etage wechseln.

Fazit

Secret Santa: it's a Stealthy Xmas! besitzt eine laienhaft gezeichnete Pixelgrafik und ein extrem einfaches Spielprinzip: Der Weihnachtsmann hüpft einfach durch eine Wohnung und weicht dabei den Bewohnern aus. Das jedoch macht durchaus Spaß. Wenn mehrere Personen durch das Anwesen wuseln und die Zeit abzulaufen droht, gerät die Paketverteilung zu einer erstaunlich anspruchsvollen wie schweißtreibenden Aufgabe. Secret Santa: it's a Stealthy Xmas! kann daher zwar nicht langfristig motivieren, aber dennoch die Wartezeit bis zur Bescherung stimmungsvoll überbrücken.

Secret Santa: it's a Stealthy Xmas!

Bezugsquelle: http://adsumsoft.co.nr/
Entwickler: Adsumsoft
Lizenz: Eigene (Closed Source)
Preis: Kostenlos
Voraussetzungen: Halbwegs aktuelle Linux-Distribution

Infos

[1] Projekt-Homepage:
https://adsumsoft.itch.io/secret-santa-its-a-stealthy-xmas

[2] Homepage des Entwicklers:
http://adsumsoft.co.nr/

Ähnliche Artikel

Kommentare

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 0 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...