Das Baukasten-Massaker

Bauhaus

Tile Massacre SHMUP liegt nur im Quellcode vor, man muss folglich erst noch das Spiel erstellen. Das ist jedoch schnell erledigt: Zunächst installiert man über den Paketmanager den C++-Compiler und Libtool sowie die Entwicklerpakete zu den Bibliotheken SDL, SDL_image, PortAudio (v19), Vorbisfile und GLEW. Unter Ubuntu 12.04 erledigt das auf der Kommandozeile der Befehl:

sudo apt-get install libsdl1.2-dev libsdl-image1.2-dev portaudio19-dev libvorbis-dev libglew1.6-dev g++ libtool

Anschließend lädt man sich unter [1] das Linux-Archiv herunter, entpackt es, wechselt in einem Terminalfenster in das entstandene Verzeichnis und ruft dort:

./configure
make
sudo make install

auf.

Die gelb umrandeten Blöcke ...

Das Spiel startet man dann via TileMassacreSHMUP. Ein neues Spiel beginnt ein Druck auf [z]. Mit dieser Taste feuert man auch einen Schuss ab, während die Pfeiltasten das Raumschiff beziehungsweise das Männchen steuern. Per [Esc] gelangt man jederzeit wieder zum Startbildschirm zurück beziehungsweise verlässt von dort das Spiel.

... geben später unter anderem Bonusleben her, wenn man sie mit etwas Geduld wegschießt.

Fazit

Unglaublich, auf welche Ideen Niall Moody kommt. Seine Werke Caverns of Light, Neonlights und Die, you Stupid Hurdlers waren bereits Spiele zum Wochenende [3], [4], [5]. Ähnlich abgedreht ist auch Tile Massacre SHMUP. Die Grafik reißt zwar keinen vom Hocker und die Musik zerrt extrem an die Nerven, doch das Spiel macht einfach Spaß. Es motiviert ungemein, selbst einen perfekten Level zusammenzuschießen und in diesem dann den Skeletten eine lange Nase zu zeigen. Tile Massacre SHMUP ist somit der ideale Pausenfüller für alle Baller-, Bastel- und Tetrisfreunde.

Tile Massacre SHMUP

Bezugsquelle: http://www.niallmoody.com/games/tile-massacre-shmup
Entwickler: Niall Moody
Lizenz: GNU GPLv3
Preis: Kostenlos
Voraussetzungen: Halbwegs aktuelle Linux-Distribution

Infos

[1] Projekt-Homepage:
http://www.niallmoody.com/games/tile-massacre-shmup

[2] TIG Source Assemblee:
http://forums.tigsource.com/index.php?topic=9722.0

[3] Es werde Licht!, Das Spiel zum Wochenende: Caverns of Light, Tim Schürmann, LinuxCommunity:
http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Online-Artikel/Das-Spiel-zum-Wochenende-Caverns-of-Light

[4] Bunte Fingerfolter, Das Spiel zum Wochenende: NeonLights, Tim Schürmann, LinuxCommunity:
http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Online-Artikel/Das-Spiel-zum-Wochenende-NeonLights

[5] Sterbt, ihr dummen Hürdenläufer!, Das Spiel zum Wochenende: Die, you Stupid Hurdlers!, Tim Schürmann, LinuxCommunity:
http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Online-Artikel/Das-Spiel-zum-Wochenende-Die-you-Stupid-Hurdlers

Ähnliche Artikel

Kommentare

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...