Das Baukasten-Massaker

Bauhaus

Tile Massacre SHMUP liegt nur im Quellcode vor, man muss folglich erst noch das Spiel erstellen. Das ist jedoch schnell erledigt: Zunächst installiert man über den Paketmanager den C++-Compiler und Libtool sowie die Entwicklerpakete zu den Bibliotheken SDL, SDL_image, PortAudio (v19), Vorbisfile und GLEW. Unter Ubuntu 12.04 erledigt das auf der Kommandozeile der Befehl:

sudo apt-get install libsdl1.2-dev libsdl-image1.2-dev portaudio19-dev libvorbis-dev libglew1.6-dev g++ libtool

Anschließend lädt man sich unter [1] das Linux-Archiv herunter, entpackt es, wechselt in einem Terminalfenster in das entstandene Verzeichnis und ruft dort:

./configure
make
sudo make install

auf.

Die gelb umrandeten Blöcke ...

Das Spiel startet man dann via TileMassacreSHMUP. Ein neues Spiel beginnt ein Druck auf [z]. Mit dieser Taste feuert man auch einen Schuss ab, während die Pfeiltasten das Raumschiff beziehungsweise das Männchen steuern. Per [Esc] gelangt man jederzeit wieder zum Startbildschirm zurück beziehungsweise verlässt von dort das Spiel.

... geben später unter anderem Bonusleben her, wenn man sie mit etwas Geduld wegschießt.

Fazit

Unglaublich, auf welche Ideen Niall Moody kommt. Seine Werke Caverns of Light, Neonlights und Die, you Stupid Hurdlers waren bereits Spiele zum Wochenende [3], [4], [5]. Ähnlich abgedreht ist auch Tile Massacre SHMUP. Die Grafik reißt zwar keinen vom Hocker und die Musik zerrt extrem an die Nerven, doch das Spiel macht einfach Spaß. Es motiviert ungemein, selbst einen perfekten Level zusammenzuschießen und in diesem dann den Skeletten eine lange Nase zu zeigen. Tile Massacre SHMUP ist somit der ideale Pausenfüller für alle Baller-, Bastel- und Tetrisfreunde.

Tile Massacre SHMUP

Bezugsquelle: http://www.niallmoody.com/games/tile-massacre-shmup
Entwickler: Niall Moody
Lizenz: GNU GPLv3
Preis: Kostenlos
Voraussetzungen: Halbwegs aktuelle Linux-Distribution

Infos

[1] Projekt-Homepage:
http://www.niallmoody.com/games/tile-massacre-shmup

[2] TIG Source Assemblee:
http://forums.tigsource.com/index.php?topic=9722.0

[3] Es werde Licht!, Das Spiel zum Wochenende: Caverns of Light, Tim Schürmann, LinuxCommunity:
http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Online-Artikel/Das-Spiel-zum-Wochenende-Caverns-of-Light

[4] Bunte Fingerfolter, Das Spiel zum Wochenende: NeonLights, Tim Schürmann, LinuxCommunity:
http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Online-Artikel/Das-Spiel-zum-Wochenende-NeonLights

[5] Sterbt, ihr dummen Hürdenläufer!, Das Spiel zum Wochenende: Die, you Stupid Hurdlers!, Tim Schürmann, LinuxCommunity:
http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Online-Artikel/Das-Spiel-zum-Wochenende-Die-you-Stupid-Hurdlers

Ähnliche Artikel

  • Das Spiel zum Wochenende: Die, you Stupid Hurdlers!
    Fies, gemein und total abgedreht ist das kleine Knobelspiel von Niall Moody, in dem man Hürdenläufer absichtlich mit zahlreichen Tricks und Hilfsmitteln zu Fall bringen muss.
  • Das Spiel zum Wochenende (und Ostern): Me and My Shadow
    Normalerweise liegt der eigene Schatten immer nur faul in der Sonne herum. In einem kostenlosen Knobel- und Hüpfspiel muss er sich jedoch endlich einmal nützlich machen und seinem Träger den Weg zum rettenden Ausgang ebnen.
  • Das Spiel zum Wochenende: The Apocalyptic One Two
    In einem Jumap-and-Run-Spiel von Antti Vainio kann ein kleines Männchen nur beleuchtete Bereiche betreten. Es in einer pixelig-grünen Erbsensuppe zum Ausgang zu bugsieren verlangt daher neben Geschick auch ein helles Köpfchen.
  • Das Spiel zum Wochenende: Jelly Dreams
    Der kleine Nino mag süße Nachspeisen. Besonders verrückt ist er nach Wackelpudding in allen nur erdenklichen Geschmacksrichtungen. Sogar nachts träumt er sich in eine Welt voller riesiger Wackelpudding-Blöcke. Um dort Ordnung zu schaffen, braucht man allerdings ein helles Köpfchen.
  • Das Spiel zum Wochenende: Snake Blocks
    Schlangen lassen sich wunderbar langziehen und ineinander verknoten. Diese Eigenschaften nutzt ein kleines Knobelspiel von Spooky Cat, um die kleinen grauen Zellen seiner Spieler zu foltern.
Kommentare

Aktuelle Fragen

Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...