Fazit

Those Funny Funguloids spielt sich wie eine Mischung aus Lemmings und Asteroids im Drogenrausch. Die Grafik ist zweckmäßig, wobei auf unserem Testsystem kleinere, aber nicht besonders störende Grafikfehler auftraten. Hinzu kommt die etwas einschläfernde und monotone Hintergrundmusik. Durch die mangelnde Abwechslung lässt die Motivation jedoch recht schnell nach, das Geschicklichkeitsspiel taugt somit lediglich für eine kurzweilige Ablenkung in der Mittagspause. Kinder dürften allerdings an der gewaltfreien Pilzjagd ihren großen Spaß haben.

Abbildung 6: Das einzige Spielziel besteht darin, möglichst viele Punkte zu sammeln. Das macht am meisten Spaß, wenn mehrere unterschiedliche Spieler an einem Rechner gegeneinander antreten.

Funguloids

Bezugsquelle: http://funguloids.sourceforge.net
Entwickler: Mika Halttunen und Teemu Ruokolainen
Lizenz: zlib/libpng-Lizenz (http://www.opensource.org/licenses/zlib-license.php)
Preis: kostenlos
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik, mindestens Geforce 2 MX

Infos

[1] Projekt-Homepage: http://funguloids.sourceforge.net

Ähnliche Artikel

Kommentare

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...