Das Spiel zum Wochenende: The Grave Digger

Fazit

The Grave Digger besitzt ein so originelles wie absolut durchgeknalltes Szenario, dass man ihm die karge Grafik und die hölzernen Animationen verzeiht. Es macht durchaus Spaß, mit Fagus über den Friedhof zu schleichen und mit schweißnassen Fingern ein Grab nach dem anderen zu öffnen. Die Level sind zudem erstaunlich abwechslungsreich und herausfordernd gestaltet.

Die Grabsteine sind nicht nur unterhaltsam beschriftet, sie geben mitunter auch einen Hinweis auf die möglichen Grabbeigaben.

The Grave Digger ist somit ein Schleichspiel der anderen Art, für das die verlangten 5 Euro durchaus angemessen sind. Da Stil und Szenario allerdings nicht jedermanns Sache sind und zudem nicht alle Distributionen unterstützt werden, sollte man vor dem Kauf die Demo-Version anspielen.

The Grave Digger

Bezugsquelle: http://www.homegroangames.co.uk/
Entwickler: Home Groan Games
Lizenz: Kommerziell
Preis: 5 Euro
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage:
http://www.homegroangames.co.uk/

[2] The Grave Digger auf Desura:
http://www.desura.com/games/the-grave-digger

Ähnliche Artikel

  • Das Spiel zum Wochenende: Ghost Control, Inc.
    In den 1980er Jahre sorgten die Ghostbusters für volle Kinosäle. Von den Filmen ließ sich auch der deutsche Entwickler Bumblebee inspirieren. In seinem Strategiespiel muss der Spieler in knuffiger Pixelart-Optik ein Geisterjägerimperium aufbauen.
  • Insolventer Online-Shop Desura findet endlich Käufer
    Noch vor einigen Jahren galt Desura als eine der wichtigsten Bezugsquellen für Linux-Spiele. Nach der Pleite des Betreibers im letzten Jahr hat jetzt das Unternehmen OnePlay den Shop übernommen. Die Wiedereröffnung ist dabei für das erste Quartal 2017 geplant.
  • Desura-Betreiber insolvent
    Wie derzeit mehrere Medien berichten, ist Bad Juju Games offenbar insolvent. Das Unternehmen betreibt unter anderem den Online-Shop Desura und veranstaltet die IndieRoyale-Aktionen. Was mit den dort gekauften Spielen passiert, ist im Moment unklar.
  • Eternalgrave- Erster virtueller Online Friedhof in 3D
  • Echtzeitstrategie
    Die Schlachten auf dem Meer, die das Spiel Oil Rush zeigt, gehören grafisch zum Besten, was Sie als Linux-Nutzer für Geld bekommen. Doch auch spielerisch punktet die Echtzeitstrategie.
Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 6 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...