Das Spiel zum Wochenende: The Grave Digger

Fazit

The Grave Digger besitzt ein so originelles wie absolut durchgeknalltes Szenario, dass man ihm die karge Grafik und die hölzernen Animationen verzeiht. Es macht durchaus Spaß, mit Fagus über den Friedhof zu schleichen und mit schweißnassen Fingern ein Grab nach dem anderen zu öffnen. Die Level sind zudem erstaunlich abwechslungsreich und herausfordernd gestaltet.

Die Grabsteine sind nicht nur unterhaltsam beschriftet, sie geben mitunter auch einen Hinweis auf die möglichen Grabbeigaben.

The Grave Digger ist somit ein Schleichspiel der anderen Art, für das die verlangten 5 Euro durchaus angemessen sind. Da Stil und Szenario allerdings nicht jedermanns Sache sind und zudem nicht alle Distributionen unterstützt werden, sollte man vor dem Kauf die Demo-Version anspielen.

The Grave Digger

Bezugsquelle: http://www.homegroangames.co.uk/
Entwickler: Home Groan Games
Lizenz: Kommerziell
Preis: 5 Euro
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage:
http://www.homegroangames.co.uk/

[2] The Grave Digger auf Desura:
http://www.desura.com/games/the-grave-digger

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Brother Drucker DCP-J4120
Achim Zerrer, 09.12.2016 18:08, 0 Antworten
Hallo, ich wollte unter Leap 42.1 den Brother Drucker installieren und dazu das PPD- Datei vom do...
Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...