Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: The Bard's Tale

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Die Geschichte des Barden

Das Spiel zum Wochenende: The Bard's Tale

Kaufladen

The Bard's Tale verkauft Hersteller inXile Entertainment über Steam [2]. Darüber hinaus läuft derzeit noch das Humble Bundle with Android 7 [4]. Bei dieser Aktion darf man für ein Spielepaket bezahlen, was man möchte. The Bard's Tale erhält allerdings nur, wer mindestens den aktuellen Durchschnittspreis bezahlt. Der liegt jedoch im Moment niedriger, als der normale Preis auf Steam. Zudem erhält man The Bard's Tale im Humble Bundle ohne Kopierschutz.

Auf der Karte reist man schnell durch das Land.

Auf der Karte reist man schnell durch das Land.

Fazit

Das 2005 erschienene The Bard's Tale ist unter den Anhängern der Serie recht umstritten. Und das durchaus zurecht: Im Gegensatz zu den Vorfahren erhält man hier ein 3D-Action-Rollenspiel, das krampfhaft versucht witzig zu sein. Die Komik reicht dabei von Schenkelklopfern über Slapstick bis zu platten Herrenwitzchen.

Speichern darf man den Spielstand nur an vorgegebenen Punkte, die diese schwebenden Bücher markieren.

Speichern darf man den Spielstand nur an vorgegebenen Punkte, die diese schwebenden Bücher markieren.

Mittlerweile sieht man der Grafik das Alter des Spiels deutlich an. Alles ist eckig und kantig, die Figuren und Umgebung matschig und detailarm. An die Steuerung über die Tastatur muss man sich zudem erst gewöhnen. Die Kämpfe wiederholen sich, der Barde tritt immer wieder gegen die gleichen Monsterhorden an. Abschließend scheint die deutsche Übersetzung mit der heißen Nadel gestrickt zu sein.

Unter dem Strich bleibt ein mittelmäßiges Action-Rollenspiel mit gewöhnungsbedürftigem Humor. Wer dieses Genre liebt, sollte sich das Video auf Steam anschauen und dann bei Gefallen im Humble Bundle zugreifen.

The Bard's Tale

Bezugsquelle: http://store.steampowered.com/app/41900/
Entwickler: inXile Entertainment
Lizenz: Kommerziell
Preis: 9 Euro
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik, Prozessor mindestens Pentium 4 mit 2Ghz oder AMD AthlonXP 2400, 512 MByte Hauptspeicher, GeForce FX5700 oder besser beziehungsweise ATI Radeon 9600 oder besser
Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare
Humble Bundle
Hinweisgeber (unangemeldet), Mittwoch, 23. Oktober 2013 08:38:36
Ein/Ausklappen

The Bards Tale liegt im übrigen dem aktuellen dem
aktuellen Humble Bundle bei, dort ist es etwas günstiger
und man kriegt noch einige andere Spiele dazu.
Sehr zu empfehlen ist Ticket to ride, eine super
Brettspiel-Adaption.


Bewertung: 58 Punkte bei 2 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Humble Bundle
Tim Schürmann, Mittwoch, 23. Oktober 2013 10:29:00
Ein/Ausklappen

Steht auch so im Artikel - auf der zweiten Seite. :)


Bewertung: 69 Punkte bei 1 Stimme.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Hits
Wertung: 127 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...