Am Drücker

Um mit ihr etwas warm zu werden, sucht man auf dem Register Internet einen Server, auf dem sich noch keine Spieler tummeln. Das ist dann der Fall, wenn in der Spalte Players die erste Zahl eine 0 ist. Die zweite zeigt an, wie viele Spieler maximal in der Partie erlaubt sind. Per Connect katapultiert man sich dann in das Spielgeschehen. Standardmäßig läuft man mit [A] und [D], über die Leertaste springt man, während die Zifferntasten die Waffe wechseln. Die linke Maustaste löst einen Schuss aus, mit der rechten sendet man den Greifhaken aus.

Hat man sich an die Steuerung gewöhnt, geht es per [Esc] und Disconnect wieder zurück ins Hauptmenü, wo man nun einer laufenden Partie beitreten kann. Das Kürzel in der Spalte Type nennt den Spielmodus, DM steht für Deathmatch, TDM analog für Team-Deathmatch und CTF für Capture the Flag. Sämtliche Modi zeigt Teewars allerdings nur dann an, wenn das Feld Game types auf der rechten Seite leer ist. Im Spiel repräsentieren links oben in der Ecke Balken die bis zu 10 Lebenspunkte, die Anzahl der vorhandenen Schilde und die verbleibende Munition.

Abbildung 9: Richtig viel Spaß macht Teeworlds erst, wenn sich wie hier mehrere echte Spieler die Raketen um die Ohren hauen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...