Richtungswechsel

Fazit

Für Swift*Stich braucht man gute Reaktionen, flinke Finger und stahlharte Nerven. Was auf den Screenshots wie eine langweilige CAD-Anwendung aussieht, entpuppt sich als extrem herausfordernde Mischung aus Geschicklichkeitstest und Denksportaufgabe. Die Spielmodi, Spezialgegenstände und Achievements motivieren ungemein, Swift*Stich immer mal wieder zu starten.

Im Ziel gibt es ein kleines Feuerwerk.

In den Standardeinstellungen steigt der Schwierigkeitsgrad allerdings recht stark an. Anfänger sollten daher die Laufgeschwindigkeit reduzieren, bis sie die Steuerung verinnerlicht haben. Um frustrierende Erkundungsfahrten zu vermeiden, sollte man zudem in neuen Leveln das Geschehen pausieren und sich dann erst einmal über das Mausrad einen Überblick verschaffen.

Letztendlich entwickelt sich die Faszination von Swift*Stich erst, wenn man es selbst einmal gespielt hat. Da es komplett kostenlos ist, sollten Freunde von Geschicklichkeitsspielen umgehend zugreifen.

Scrollt man mit dem Mausrad heraus, erhält man einen Überblick über den Level und die darin versteckten Objekte.

Swift*Stitch

Bezugsquelle: http://swiftstitch.sophiehoulden.com
Entwickler: Sophie Houlden
Lizenz: Eigene (Closed-Source)
Preis: Kostenlos
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage:
http://swiftstitch.sophiehoulden.com

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 

Related content

Kommentare

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...