suspended1.png

Bewährungsstrafe

Das Spiel zum Wochenende: Suspended Sentence

26.02.2011
Ein Adventure über "Einkerkerung und Klebeband" hat als erste Anwendung den Ubuntu Application Review Process bestanden. Das in nur einer Woche programmierte Spiel bietet eine durchgeknallte Geschichte und eine viel zu kurze Spielzeit.

In Suspended Sentence erwacht der Spieler als Straftäter an Bord eines Gefangenentransporters, der sichtlich lädiert durch das Weltall treibt. Als Wecker entpuppt sich der Bordcomputer, der den Spieler auch sogleich dazu verdonnert, sich an der Reparatur des Raumschiffs zu beteiligen. Das ist allerdings einfacher gesagt, als getan. So scheint die komplette Besatzung schon vor längerer Zeit ins Jenseits übergetreten zu sein und auch der riesige Brokkoli in der Messe macht alles andere als einen vertrauenerweckenden Eindruck.

Abbildung 1: Im Safe versteckt sich ein zentrales Element des Spiels.

Um dem Geheimnis des havarierten Schiffs auf die Spur zu kommen, muss der Spieler zahlreiche Rätsel lösen. Dazu klickt er sich genretypisch mit der Maus durch gezeichnete Standbilder, in denen er Gegenstände einsammelt und diese möglichst klug mit anderen kombiniert. So muss man etwa mit dem Titanknochen eines verblichenen Mitgefangengen die verschlossene Zellentür aufhebeln.

Abbildung 2: Die Brücke wirkt eher so, als habe hier vor Kurzem eine Karnevalsfeier stattgefunden.

Durchlauf

Suspended Sentence ist das erste Programm, das erfolgreich den Ubuntu Application Review Process durchlaufen hat [3]. Er ermöglicht Entwicklern ihre Anwendungen über das in Ubuntu enthaltene Software Center anzubieten. Dazu reicht der Programmierer seine Software an den Distributor Canonical, dessen Mitarbeiter die Anwendung auf Fehler prüfen und dann im Software Center freischalten. Suspended Sentence finden Ubuntu 10.10-Nutzer dort in der Kategorie Unabhängig.

Abbildung 3: Dank der Übersichtskarte gelangt man schnell in die Räume des Raumschiffs. Dabei sind nur die grünen Zimmer gefahrlos und ohne Hilfsmittel begehbar.

Besitzer einer anderen Distribution installieren zunächst über den Paketmanager Python in Version 2.5 oder höher und PyGame in mindestens Version 1.8. Anschließend wechselt man auf die Suspended Sentence-Homepage [1], lädt sich dort das Unix (gzipped tarball)-Archiv herunter und entpackt es auf der Festplatte. Im neu entstandenen Unterverzeichnis ruft man dann in einem Terminal den Befehl python run_game.py auf.

Ähnliche Artikel

  • Entwickler diskutieren Suspend-Erweiterung für Kernel
    Die Kernel Entwickler diskutieren derzeit darüber, wie sie Linux-Systeme öfter in den Suspend-Schlaf schicken und auch einzelne Geräte in Energiesparmodus versetzen können.
  • Mini-PC mit Pentium-M-Prozessor
    Stark soll er sein, chic, leise, und sich sich binnen Sekunden ein- und ausschalten lassen – der ideale Wohnzimmer-PC. LinuxUser hat einen gefunden.
  • Software Suspend
    Zwar sollte sich das Powermanagement des Mainboards darum kümmern, dass der Rechner in den stromsparenden Suspend-Modus schaltet, in der Praxis funktioniert das aber leider nicht immer. Abhilfe schafft Linux per Software.
  • Python Game Programming Challenge

    Die Python Game Programming Challenge fordert die Teilnehmer heraus, in der Woche vom 9. bis 16. September 2012 ein Spiel fertigzustellen. Die Anmeldung beginnt in den nächsten Tagen.
  • Das Schnäppchen
    Im Januar gab es bei der Supermarktkette Marktkauf einen PC mit vorinstalliertem Linux für knapp 200 Euro. Trotz einer nicht ganz taufrischen CPU spielt der Rechner auch DVDs und MPEG4-Filme ohne Ruckeln.
Kommentare

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...