Schlangenbeschwörung

Fazit

Eigentlich muss man einfach nur Schlangen über graue Blöcke ziehen. So simpel das Spielprinzip auch ist, so schwer lässt sich Snake Blocks meistern. Die bunten Schlangen richtig zu verknoten erfordert ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und einen kühlen Kopf. Der Schwierigkeitsgrad steigt zudem schnell an, gerade die späteren Level mit fünf Schlangen sind bockschwer. Die Steuerung ist den Machern allerdings arg fummelig geraten. So ziehen auch erfahrene Schlangenbeschwörer immer mal wieder den Kopf in die falsche Richtung.

Auch wenn man die Wände über das Augensymbol rechts oben durchsichtig schalten kann, braucht man ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

Sieht man von diesem Makel einmal ab, ist Snake Blocks jedoch ein kleines, gemeines wie auch geniales und spaßiges Knobelspiel. Den verlangten Preis ist Snake Blocks allemal wert, Rätselfreunde können bedenkenlos zugreifen.

Snake Blocks

Bezugsquelle:  http://www.snakeblocks.com/
Entwickler: Spooky Cat
Lizenz: Kommerziell
Preis: 4 Euro auf Desura, 5 Dollar über die Homepage (die Zahlung wickelt itch.io ab)
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage:
http://www.snakeblocks.com/

[2] Online-Shop (Desura):
http://www.desura.com/games/snake-blocks

Ähnliche Artikel

  • Das Spiel zum Wochenende: Jack Lumber
    Owlchemy Labs lassen den Spieler Holz hacken. Viel Holz. Extrem viel Holz. Was ermüdend klingt, entpuppt sich jedoch als recht abwechslungsreicher Geschicklichkeitstest für zwischendurch.
  • Das Spiel zum Wochenende: 2x0ng
    Man nehme das gute alte Völkerball, mische es mit Breakout und füge ordentlich Farbe hinzu. Das Ergebnis ist ein kurzweiliges Geschicklichkeitsspiel für die Mittagspause.
  • Das Spiel zum Wochenende: Bad Hotel
    Das kleine schicke Hotel liegt wunderbar einsam mitten im Grünen. Nur hin und wieder fliegen ein paar Vögel vorbei. Der perfekte Ort für einen erholsamen Urlaub. Hatte ich erwähnt, dass die Vögel mit Bomben werfen?
  • Das Spiel zum Wochenende: Hale
    Während man heutzutage in Diablo einen einsamen Helden durch die Hölle klickt, zog man im vorigen Jahrhundert noch in einem Team durch die Landschaft, jonglierte in Tabellen Erfahrungspunkte und führte rundenbasierte Kämpfe. Genau diese Altlasten reanimiert ein nettes kleines Rollenspiel.
  • Jump & Run: Blocks That Matter
    Wenn man eine weiße Waschmaschine mit einem Bohrer ausstattet, das Ergebnis in ein Jump & Run-Spiel steckt und die Mischung noch mit etwas Tetris und einer spannenden Kriminalgeschichte würzt, erhält man einen genialen Spaßmacher für kalte Wintertage.
Kommentare

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...