Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: Sheep goes left

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Sheep goes Left

Das Schaf nach links!

Das Spiel zum Wochenende: Sheep goes left

02.02.2013 Mit der linken Pfeiltaste scheucht man ein Schaf von rechts nach links über den Bildschirm. Was extrem langweilig klingt, entpuppt sich als ein fesselnder wie knallharter Geschicklichkeitstest.

Der Titel erklärt bereits das komplette Spiel: Solange man in Sheep goes left die linke Pfeiltaste gedrückt hält, läuft ein kleines wolliges Schäfchen in eben jene Richtung. Lässt man die Pfeiltaste los, hält es umgehend wieder an. Auf diese Weise gilt es, den linken Bildschirmrand zu erreichen.

Bei Sheep goes left muss man einfach im richtigen Moment unter den springenden Hindernissen hindurchlaufen.

Bei Sheep goes left muss man einfach im richtigen Moment unter den springenden Hindernissen hindurchlaufen.

Den Weg dorthin erschweren zahlreiche fiese und mitunter auch heimtückische Hindernisse. Zu Beginn trifft man nur auf ein paar stachlige Kugeln, die langsam auf und ab hüpfen. Im späteren Verlauf schwingen sie schon an Ketten oder fliegen in Kreisbahnen durch den Raum. Stößt das Schaf mit einem der Hindernisse zusammen, fällt es tot in den Abgrund und man verliert eines von drei Spielerleben. Sind alle Leben aufgebraucht, ist das Spiel beendet.

In diesem Schirm baumeln die tödlichen Klötzchen an Ketten, die natürlich nur selten im Gleichtakt schwingen.

In diesem Schirm baumeln die tödlichen Klötzchen an Ketten, die natürlich nur selten im Gleichtakt schwingen.

Einbahnstraße

Gemeinerweise kann das Schaf wirklich immer nur nach links, aber nicht wieder zurück laufen. Hat man die Pfeiltaste nur einen Hauch zu lange betätigt, kollidiert man unweigerlich mit dem Hindernis und muss wieder vom rechten Bildschirmrand mit einem neuen Schaf beginnen. Man kommt folglich nicht umhin, die Flugbahnen der Hindernisse zu verinnerlichen.

Hat man den rettenden linken Bildschirmrand erreicht, bekommt man die Punkte des Bonus-Zählers gutgeschrieben.

Hat man den rettenden linken Bildschirmrand erreicht, bekommt man die Punkte des Bonus-Zählers gutgeschrieben.

Um den Druck weiter zu erhöhen, zählt das Spiel nach dem Betreten eines neuen Bildschirms schnell von 999 herunter. Sobald das Schaf den linken Rand erreicht hat, stoppt der Zähler und man erhält die verbliebenen Punkte dem eigenen Konto gutgeschrieben. Wer sein Schaf besonders schnell über den Schirm scheucht, bekommt folglich auch viele Punkte und darf sich nach dem Spielende in einer Highscore-Liste verewigen.

Im späteren Verlauf muss auch eine extrem schnell heran brausende Bahn überspringen, während gleichzeitig die Kugeln im Weg sind.

Im späteren Verlauf muss auch eine extrem schnell heran brausende Bahn überspringen, während gleichzeitig die Kugeln im Weg sind.

Im späteren Verlauf lernt das Schaf zu springen. Das ist auch bitter nötig, da die stacheligen Kugeln unbeweglich auf der Erde liegen oder nach einer kurzen Warnung Achterbahnwagen über den Bildschirm brettern.

Schäfchenzucht

Sheep goes left darf man sich kostenlos unter [1] herunterladen, ein Klick auf das Pinguin-Symbol stößt den Download an. Das so erhaltene Archiv muss man nur noch auf der Festplatte entpacken und das Programm 003-Sheep Goes Left starten.

Im Startbildschirm sollte man zunächst per [Tab] die Tastenbelegung anpassen, da man das Schaf ansonsten mit [z] springen lassen muss.

Im Startbildschirm sollte man zunächst per [Tab] die Tastenbelegung anpassen, da man das Schaf ansonsten mit [z] springen lassen muss.

Da das Spiel von einer englischen Tastatur ausgeht, sollte man zuerst die Tasten [z] gegen das besser erreichbare [y] austauschen. Dazu drückt man im Startbildschirm die [Tab]-Taste, klickt dann im oberen linken Teil des eingeblendeten Fensters auf das Kästchen mit dem z und betätigt die Taste [y]. Per Apply geht es wieder zum Startbildschirm zurück, wo man mit [y] das Spiel startet.

Kollidiert man mit einem Hindernis, wirbelt dieses das Schaf in den Tod.

Kollidiert man mit einem Hindernis, wirbelt dieses das Schaf in den Tod.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare
Tasten
Marcus (unangemeldet), Samstag, 09. Februar 2013 21:53:02
Ein/Ausklappen

Wofür die Tasten gut sein sollen ist mir nicht wirklich klar. Bis auf die Pfeil nach links taste, reagiert im Spiel keine.

Sound funktioniert bei mir leider nicht.


Bewertung: Noch keine Bewertung abgegeben!
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

1374 Hits
Wertung: 164 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

Owncloud mit Linuxmint 15 32 Bit
Santana Muggel, 24.04.2014 16:45, 0 Antworten
Hallo, ich habe nach dem Artikel in Heft 05.2014 versucht, owncloud einzurichten. Bei der Inst...
programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...