Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: Reprisal

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Götterdämmerung

Das Spiel zum Wochenende: Reprisal

Fazit

Reprisal klaut sichtlich wie spielerisch vom Klassiker Populous [2]. Die Kopie ist Jon Caplin jedoch exzellent gelungen: Die pastellfarbene Pixelgrafik verbreitet besten Retro-Charme und das Spielprinzip macht nach wie vor süchtig. So sieht man sich schnell um Mitternacht „nur noch eine weitere Insel“ mit dem Mauszeiger begradigen. Einzig die monotone Piepsmusik geht trotz Stereoton nach einer Weile ziemlich auf die Nerven.

Mit zuvor gefplanzten Bäumen ...

Mit zuvor gefplanzten Bäumen ...

Wer Populous nicht kennt, muss sich erst daran gewöhnen, dass man den Spielfiguren keine direkten Anweisungen erteilen kann. Den Einstieg erschwert zudem die recht unübersichtliche und mit Symbolen vollgestopfte Benutzeroberfläche. Alte Populous-Hasen sollten sich hingegen sofort heimisch fühlen.

... erreicht man eine effektivere Feuerwalze.

... erreicht man eine effektivere Feuerwalze.

Wer Göttersimulationen mag, sollte Reprisal unbedingt im Browser oder mit der Demo-Version anspielen. Die komplizierte Installation über Adobe AIR lohnt sich, die moderaten 6,50 Euro ist das Strategiespiel auf jeden Fall wert.

Reprisal

Bezugsquelle: http://www.reprisaluniverse.com
Entwickler: Jon Caplin (Electrolyte) und Last17
Lizenz: Kommerziell
Preis: 6,50 Euro
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik, Adobe AIR

Infos

[1] Projekt-Homepage:
http://www.reprisaluniverse.com

[2] Populous:
http://de.wikipedia.org/wiki/Populous

[3] Reprisal auf Desura:
http://www.desura.com/games/reprisal

[4] Tipp der Woche, Tim Schürmann: „Adobe-AIR-Programme installieren und (manuell) starten“, LinuxCommunity, 14.05.2012:
http://www.linux-community.de/Archiv/Tipp-der-Woche/Adobe-AIR-Programme-installieren-und-manuell-starten

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 110 Punkte (8 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...