Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: Red Eclipse

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Schusswechsel in roter Finsternis

Das Spiel zum Wochenende: Red Eclipse

Schießstand

Um selbst eine Runde Red Eclipse zu spielen, lädt man sich einfach von der Homepage [1] das fast 450 MB große, für Linux bestimmte .tar.bz2-Archiv herunter. Nach dem Entpacken muss man lediglich das Skript redeclipse.sh starten. Im Spiel besteht die erste Amtshandlung darin, sich einen netten Spielernamen auszusuchen.

Für ein erstes schnelles Spiel wählt man anschließend im Hauptmenü start a game und entscheidet sich dann unter gamemode für einen Spielmodus. Auf der rechten Seite erscheinen jetzt einige Karten zur Auswahl. Hier kreuzt man die gewünschte an und klickt dann auf submit vote. Damit landet man direkt im Spiel, dem man über die rechte Maustaste beitritt. @L:Via [w],[a],[s],[d] läuft man, mit der Maus blickt man sich um, während die linke Maustaste einen Schuss abgibt. Neue Waffen nimmt man per [e] auf, einen normalen Sprung führt die Leertaste aus. Per [Esc] gelangt man jederzeit wieder zurück zum Menü. Die weitere, ziemlich umfangreiche Tastaturbelegung findet man im Red Eclipse Wiki [2].

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare
BloodFrontiers
Kai (unangemeldet), Montag, 20. Juni 2011 12:37:50
Ein/Ausklappen

Danke für den Bericht. Schade finde ich, dass die Entwickler probieren, alles von BloodFrontiers zu ändern. Deswegen ist für mich BloodFrontiers im Moment wieder das bessere Spiel - obwohl es nicht mehr entwickelt wird! Gameplay und Performence einfach besser. Ich hoffe, dass die eingeschlagene Richtung wieder besser wird.


Bewertung: 92 Punkte bei 3 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Hits
Wertung: 110 Punkte (2 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

Owncloud mit Linuxmint 15 32 Bit
Santana Muggel, 24.04.2014 16:45, 0 Antworten
Hallo, ich habe nach dem Artikel in Heft 05.2014 versucht, owncloud einzurichten. Bei der Inst...
programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...