Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: Pudding Panic

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Schreckhafte Götterspeise

Das Spiel zum Wochenende: Pudding Panic

Fazit

Pudding Panic wirkt wie eine Mischung aus Lemmings [3] und Pipemania [4], die man in eine Geisterbahn gesperrt hat. Die eher witzige denn gruselige 3D-Grafik wirkt zwar etwas kantig, ist dafür aber detailverliebt und stimmungsvoll.

Die Level steigen langsam im Schwierigkeitsgrad an und sind abwechslungsreich gestaltet, das Spiel sprüht vor abgedrehten Ideen. Es gibt sogar „Boss-Kämpfe“, bei denen man gegen überdimensionale Geisterbahnbewohner antritt. Zudem motiviert das System mit den VIP-Tickets, bereits gespielte Level noch einmal in Angriff zu nehmen.

Die Schlangentröte fegt Monster von der Bahn, kostest aber auch wertvolle Chips.

Die Schlangentröte fegt Monster von der Bahn, kostest aber auch wertvolle Chips.

Das alles kaschiert jedoch auch das eigentlich recht simple Spielprinzip: Hier ein Gleis austauschen, dort einen Schalter umlegen, die Hexe von der Bahn stoßen. Zudem merkt man der teilweise etwas fummeligen Steuerung an, dass sie eigentlich auf Mobilgeräte mit Touchscreen zugeschnitten war. Für den Spieler gibt es kaum Verschnaufpausen, ständig muss er den kleinen Pudding vor Kollisionen bewahren. Auch ein paar Level mehr hätten es ruhig sein dürfen.

Diese Makel sind jedoch nur Kleinigkeiten, Pudding Panic macht einfach Spaß. Wer gerne knobelt und die Spannung erträgt, wenn ein kleiner unschuldiger Pudding unaufhaltsam einer fiesen Hexe entgegenfährt, der kann blind die 7,99 Euro investieren.

Pudding Panic

Bezugsquelle: http://www.desura.com/games/the-great-jitters-pudding-panic
Entwickler: kunst-stoff GmbH
Lizenz: Kommerziell
Preis: 7,99 Euro
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage:
http://thegreatjitters.com/pudding_panic.html

[2] Pudding Panic auf Desura:
http://www.desura.com/games/the-great-jitters-pudding-panic

[3] Wikipedia-Eintrag zu Lemmings:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lemmings

[4] Wikipedia-Eintrag zu Pipe Mania:
http://en.wikipedia.org/wiki/Pipemania

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 139 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...