Fazit

Die Karten sind durchweg intelligent und abwechslungsreich gestaltet, fast jede bietet eine andere Aufgabe. Da fällt es gar nicht weiter auf, dass es (noch) keine zusammenhängende Hintergrundgeschichte gibt und sich das Spiel mitten in der Entwicklung befindet. Wer Worms und Jump and Runs mag, sollte sich OpenClonk unbedingt anschauen – auch wenn die Grafik veraltet und eher zweckmäßig wirkt. Es dauert zudem eine Weile, bis man die Steuerung beherrscht und weiß, wie man welche Gegenstände und Waffen am besten einsetzt.

Besonders viel Spaß macht OpenClonk mit mehreren realen Spielern vor einem Bildschirm. Der offizielle Internetserver war in unseren Tests allerdings (noch) gähnend leer, man muss folglich derzeit noch im Bekanntenkreis um Mitspieler buhlen.

Eigene Karten kann man sich übrigens mit den Clonk Development Tools for Eclipse (C4DT) basteln – vorausgesetzt man ist leidensfähig genug, sich in dieses Werkzeug einzuarbeiten. Auch bei der Weiterentwicklung kann man mithelfen, eine erste Anlaufstelle dafür bietet das Forum [5].

OpenClonk

Bezugsquelle: http://www.openclonk.org
Entwickler: OpenClonk Team
Lizenz: ISC license und Creative Commons
Preis: kostenlos
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...