Gemeinsam um die Ohren hauen

OpenClonk ist primär auf Mehrspielerpartien ausgelegt. Die dabei angebotenen Spielmodi orientieren sich an herkömmlichen Actionspielen. Je nach Karte gewinnt entweder der letzte Überlebende oder aber der Spieler mit den meisten Treffern. Beste Freunde können auch in den kooperativen Spielmodi gemeinsam losziehen. Eine der entsprechenden Karten lässt sich dann nur lösen, wenn beide zusammenarbeiten und gemeinsam die verschiedenen Rätsel lösen: Während beispielsweise der eine eine Seilwinde betätigt, schlüpft der andere durch das damit geöffnete Tor.

Abbildung 4: Im Split-Screenmodus versuchen hier zwei Spieler gemeinsam schnellstmöglich die Karte zu durchlaufen.

Aber auch Einzelspieler finden in OpenClonk passende Karten. Während man in einigen von ihnen möglichst schnell verschiedene Kontrollpunkte ablaufen muss (ganz im Zeichen der Sportart Parkour [3]), verlangt eine andere, möglichst lange Windmühlen gegen herannahende Raketen zu schützen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 1 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...