Jack Claw

Als Bonus enthält das Bundle noch das Actionspiel Jack Claw. Ursprünglich als Vollpreistitel für verschiedene Konsolen und Windows gedacht, stellte Frozenbyte 2008 die Entwicklung aus ungenannten Gründen ein. Die letzte Fassung erhalten nun alle Humble Bundle-Käufer. Linux-Anwender müssen sich allerdings mit dem Quellcode begnügen. Dummerweise lässt der sich aber nicht ohne tiefergehende Programmierkenntnisse in ein ausführbares Programm übersetzen. Eine fertig spielbare Fassung gibt es nur für Windows-Besitzer.

Fazit

Das Bundle lohnt sich schon alleine aufgrund Trine. Das sehr gute Jump-and-Run-Spiel begeistert mit kniffligen Rätseln, guter Grafik und einem liebevollen Level-Design. Ballerfans kommen hingegen bei Shadowgrounds auf ihre Kosten. Einzelspieler vernaschen das solide Actionspiel gerade auf den einfachen Schwierigkeitstufen zum Frühstück, dafür begeistert jedoch der launige Coop-Modus. Der Nachfolger Shadowgrounds: Survivor liefert im Wesentlichen nur weiteren Level-Nachschub. Jack Claw sieht auf den Bildern recht vielversprechend aus, mangels Linux-Version muss man jedoch mit WINE und anderen Emulatoren sein Glück versuchen. Schade, dass die Entwickler hier nicht auch eine fertige Linux-Fassung erstellt haben. Splot kauft man blind, auf den im Internet veröffentlichten Screenshots macht es aber bereits einen guten Eindruck [4].

Abbildung 7: Shadowgrounds: Immer wieder greifen die Außerirdischen aus Hinterhalten an. Hier strömen ein paar Krabbeldinger aus der Kanalisation.

Eine echte Gurke ist auch im dritten Bundle nicht zu finden. Wen eines der Spiele interessiert, sollte unbedingt zugreifen, zumal man damit auch einen guten Zweck unterstützt. Eine Demoversion gibt es übrigens nur für Shadowgrounds: Survivor auf den Seiten von Linux Game Publishing [3]. Bei den anderen Spielen muss man entweder die Windows-Demoversionen anspielen oder aber auf gut Glück den Geldbeutel öffnen. Besitzer einer schwachbrüstigen Internetverbindung sollten vor dem Kauf daran denken, dass die einzelnen Spiele recht dicke Brocken sind, alleine Shadowgrounds: Survivor bringt über 1 GByte auf die Waage.

Abbildung 8: Shadowgrounds: Die kleinen Rätsel, die man teilweise sogar unter Zeitdruck lösen muss, sorgen für gute Unterhaltung.

Humble Forzenbyte Bundle

Bezugsquelle: http://www.humblebundle.com/
Entwickler: Frozenbyte
Lizenz: Kommerziell
Preis: beliebig
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage: http://www.humblebundle.com/

[2] Hersteller Frozenbyte: http://frozenbyte.com

[3] Linux Game Publishing: http://www.linuxgamepublishing.com

[4] Splot: http://thesplot.com/site/home.php

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 

Related content

  • Humble Indie Bundle 9 mit sechs Top-Spielen
    Nach langer Zeit gibt es wieder ein Humble Bundle mit Linux-Spielen. Wie immer darf man für das komplette Paket bezahlen, was man möchte – und diesmal lohnt es besonders.
  • Keine Zeit für Ladehemmung!
    Schnallen Sie sich Ihre Waffe um, legen Sie Ihren Kampfanzug an und machen Sie fiesen Aliens den Garaus! Bei Shadowgrounds schieben Sie keine Hölzchen hin und her. Hier geht's zur Sache. Und das macht einen Heidenspaß!
  • Humble Bundle Home
    Still und heimlich ist der Dienst Humble Bundle Home gestartet. Wer sich (anonym) registriert, erhält Zutritt zu einer Verwaltungszentrale mit allen über die Humble-Bundle-Plattform gekauften Spiele und Bundles.
  • Humble Indie Bundle X gestartet
    Kaum ist die letzte Humble-Bundle-Aktion ausgelaufen, startet schon wieder eine neue. Auch diesmal darf man für bis zu sechs Spiele bezahlen, was man möchte. Ganz nebenbei unterstützt man auch noch einen guten Zweck.
  • Humble Bundle: PC and Android 9
    Im aktuellen Humble Bundle darf man für vier Spiele zahlen, was man möchte. Wer den aktuellen Durchschnittspreis überbietet, erhält noch zwei weitere obendrauf. Ganz nebenbei unterstützt man auch noch gemeinnützige Organisationen.
Kommentare

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...