Jack Claw

Als Bonus enthält das Bundle noch das Actionspiel Jack Claw. Ursprünglich als Vollpreistitel für verschiedene Konsolen und Windows gedacht, stellte Frozenbyte 2008 die Entwicklung aus ungenannten Gründen ein. Die letzte Fassung erhalten nun alle Humble Bundle-Käufer. Linux-Anwender müssen sich allerdings mit dem Quellcode begnügen. Dummerweise lässt der sich aber nicht ohne tiefergehende Programmierkenntnisse in ein ausführbares Programm übersetzen. Eine fertig spielbare Fassung gibt es nur für Windows-Besitzer.

Fazit

Das Bundle lohnt sich schon alleine aufgrund Trine. Das sehr gute Jump-and-Run-Spiel begeistert mit kniffligen Rätseln, guter Grafik und einem liebevollen Level-Design. Ballerfans kommen hingegen bei Shadowgrounds auf ihre Kosten. Einzelspieler vernaschen das solide Actionspiel gerade auf den einfachen Schwierigkeitstufen zum Frühstück, dafür begeistert jedoch der launige Coop-Modus. Der Nachfolger Shadowgrounds: Survivor liefert im Wesentlichen nur weiteren Level-Nachschub. Jack Claw sieht auf den Bildern recht vielversprechend aus, mangels Linux-Version muss man jedoch mit WINE und anderen Emulatoren sein Glück versuchen. Schade, dass die Entwickler hier nicht auch eine fertige Linux-Fassung erstellt haben. Splot kauft man blind, auf den im Internet veröffentlichten Screenshots macht es aber bereits einen guten Eindruck [4].

Abbildung 7: Shadowgrounds: Immer wieder greifen die Außerirdischen aus Hinterhalten an. Hier strömen ein paar Krabbeldinger aus der Kanalisation.

Eine echte Gurke ist auch im dritten Bundle nicht zu finden. Wen eines der Spiele interessiert, sollte unbedingt zugreifen, zumal man damit auch einen guten Zweck unterstützt. Eine Demoversion gibt es übrigens nur für Shadowgrounds: Survivor auf den Seiten von Linux Game Publishing [3]. Bei den anderen Spielen muss man entweder die Windows-Demoversionen anspielen oder aber auf gut Glück den Geldbeutel öffnen. Besitzer einer schwachbrüstigen Internetverbindung sollten vor dem Kauf daran denken, dass die einzelnen Spiele recht dicke Brocken sind, alleine Shadowgrounds: Survivor bringt über 1 GByte auf die Waage.

Abbildung 8: Shadowgrounds: Die kleinen Rätsel, die man teilweise sogar unter Zeitdruck lösen muss, sorgen für gute Unterhaltung.

Humble Forzenbyte Bundle

Bezugsquelle: http://www.humblebundle.com/
Entwickler: Frozenbyte
Lizenz: Kommerziell
Preis: beliebig
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage: http://www.humblebundle.com/

[2] Hersteller Frozenbyte: http://frozenbyte.com

[3] Linux Game Publishing: http://www.linuxgamepublishing.com

[4] Splot: http://thesplot.com/site/home.php

Ähnliche Artikel

  • Humble Indie Bundle 9 mit sechs Top-Spielen
    Nach langer Zeit gibt es wieder ein Humble Bundle mit Linux-Spielen. Wie immer darf man für das komplette Paket bezahlen, was man möchte – und diesmal lohnt es besonders.
  • Keine Zeit für Ladehemmung!
    Schnallen Sie sich Ihre Waffe um, legen Sie Ihren Kampfanzug an und machen Sie fiesen Aliens den Garaus! Bei Shadowgrounds schieben Sie keine Hölzchen hin und her. Hier geht's zur Sache. Und das macht einen Heidenspaß!
  • Das Spiel zum Wochenende: Humble Indie Bundle 3
    Bezahlen, was man möchte – diesen Traum erfüllt das Humble Bundle zumindest für fünf Videospiele. Die dritte Auflage der beliebten Sonderaktion füttert vor allem die Hirnzellen und trainiert das Reaktionsvermögen.
  • Humble Weekly Bundle mit Spielen aus Deutschland
    Noch knapp sechs Tage lang darf man für das Spielepaket bezahlen, was man möchte. Das Besondere: Alle enthaltenen Spiele stammen von deutschen Entwicklern. Die gesamte Aktion läuft noch knapp sechs Tage.
  • Humble Indie Bundle V
    Vierzehn Tage lang darf man wieder für fünf Spiele bezahlen, was man möchte. Das aktuelle Bundle enthält unter anderem das hochkarätige Limbo sowie das geniale Jump-and-Run-Spiel Psychonauts.
Kommentare
Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...