Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: Hale

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Rüstiges Teamchen

Das Spiel zum Wochenende: Hale

Alles nur geklaut

Wer die mitgelieferte Einzelspielerkampagne durchgespielt hat, darf sich mit dem einbauten Editor relativ komfortabel eigene Abenteuer zusammenklicken. Ein Mehrspielermodus fehlt zumindest derzeit noch. Wem übrigens die Grafiken irgendwie bekannt vorkommen: Sie erinnern nicht nur an das legendäre Rollenspiel Zelda, die Entwickler von Hale haben sich auch eifrig im freien Grafikarchiv OpenGameArt.org bedient [2].

Die Landschaft beeinflusst stark die Kampfstrategie: Da auf jedem Feld nur ein Held stehen kann, kann auf dem Steg nur ein Held den Orc am oberen Rand angreifen. Der Felsen rechts unten bietet hingegen Schutz vor Pfeilattacken.

Die Landschaft beeinflusst stark die Kampfstrategie: Da auf jedem Feld nur ein Held stehen kann, kann auf dem Steg nur ein Held den Orc am oberen Rand angreifen. Der Felsen rechts unten bietet hingegen Schutz vor Pfeilattacken.

Um sich in die Wälder und Verließe von Hale zu begeben, muss man zunächst über den Paketmanager sicherstellen, dass ein aktuelles Java Runtime Environement (JRE) installiert ist. Anschließend lädt man sich einfach unter [3] das aktuelle ZIP-Archiv herunter, entpackt es auf der Festplatte und startet das Skript Hale.sh. Im Spiel wählt man New Game, gefolgt von Accept. Es startet daraufhin ein kleines Tutorial, das in die weitere Bedienung einführt.

Nicht nur in den unterirdischen Höhlen findet man zahlreiche nützliche wie auch weniger nützliche Gegenstände.

Nicht nur in den unterirdischen Höhlen findet man zahlreiche nützliche wie auch weniger nützliche Gegenstände.

Fazit

Ein rundenbasiertes Rollenspiel der alten Schule mit etwas Tiefgang und knuffiger Optik – genau das ist Hale. Es hebt sich zwar nicht durch pfiffige Ideen von der Masse ab, macht aber auch nicht viel falsch. Die Benutzeroberfläche erinnert an Windows 95 und wirft an vielen Stellen mit Zahlen um sich. Daran gewöhnen sich aber auch Statistikmuffel erstaunlich schnell. Obwohl die Entwickler die Grafiken aus verschiedenen Quellen übernommen haben, ist die Gesamtkomposition in sich recht stimmig. Die abwechslungsreichen Karten sowie die darin versteckten Gegenstände laden zum Erkunden und Herumstreifen ein. Obendrauf gibt es auch noch eine, wenn auch nicht umwerfende Hintergrundgeschichte, zahlreiche Nebenquests und einen Editor. Unter dem Strich ist Hale damit genau die richtige Kost für verregnete Herbst- und Wintertage.

Hale

Bezugsquelle: http://sourceforge.net/projects/hale/
Entwickler: Jared Stephen und Shirish Agarwal
Lizenz: GPLv2
Preis: Kostenlos
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution

Infos

[1] Projekt-Homepage:
http://sourceforge.net/p/hale/wiki/Home/

[2] OpenGameArt.org:
http://opengameart.org

[3] Download von Hale:
http://sourceforge.net/projects/hale/

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 139 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...