Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: Hacker Evolution Duality

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Stresstest

Das Spiel zum Wochenende: Hacker Evolution Duality

Harte Währung zählt

Entwickler exosyphen studios vertreibt sein Spiel für satte 25 Dollar über seine Homepage [1]. Dort steht auch eine Demo-Version parat, dessen Archiv man nur herunterladen und auf der Festplatte entpacken muss. Über den Paketmanager spielt man noch SDL_Image, SDL_Mixer und die libglut-Bibliotheken ein. Anschließend startet man dann das Programm HackerEvolutionDuality-32bit beziehungsweise auf einem 64-Bit-Linux den Kollegen HackerEvolutionDuality-64bit.

Abbildung 5

Abbildung 5: Bei einem EMP-Angriff über einen Satelliten muss man nur im richtigen Moment die Maustaste drücken.

Im Hauptmenü folgt man dem Punkt Play: Single Player und wählt einen Schwierigkeitsgrad. Einsteiger sollten mit Easy beginnen. Anschließend vergibt man einen Benutzernamen und erstellt so gleichzeitig ein Spielerprofil. Es startet jetzt eine kleine Einführung, die in die Bedienung und das Spielprinzip einführt. Die Erklärungen bleiben allerdings häufig spärlich, vieles muss man durch Probieren selbst herausfinden.

Abbildung 6

Abbildung 6: Um ein sprachbasiertes Sicherheitssystem zu knacken, muss man wieder nur die Regler in ganz bestimmte Positionen ziehen.

Fazit

Hacker Evolution Duality ist eine Sammlung simpler Geschicklichkeitsspiele, die man stets unter hohem Zeitdruck absolvieren muss. Man steht somit ständig unter Stress, richtiger Spielspaß mag da nicht so recht aufkommen. Die Grafik beschränkt sich auf eine simple Landkarte, der Rest hat den Charme einer LibreOffice-Tabelle. Was auf mobilen Geräten funktionieren und ein Renner sein mag, verkommt am großen PC zum Langeweiler. Wer schon immer einmal gefahrlos Hacker spielen wollte, kann einen Blick riskieren, gleiches gilt für Liebhaber von Geschicklichkeitsspielen. Alle anderen sollten sich die 25 Euro sparen.

Abbildung 7

Abbildung 7: In unseren Tests traten immer wieder Grafikfehler wie diese hier auf.

Hacker Evolution Duality

Bezugsquelle: http://www.hackerevolutionduality.com/
Entwickler: exosyphen studios
Lizenz: Kommerziell
Preis: 24,95 Dollar
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik, 1 GHz Prozessor, 1GB Hauptspeicher

Infos

[1] Projekt-Homepage: http://www.hackerevolutionduality.com/

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 149 Punkte (7 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...