Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: Gentrieve 2

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Durchgeknallter Innenarchitekt

Das Spiel zum Wochenende: Gentrieve 2

Fazit

Gentrieve 2 erinnert weniger an die Jump-and-Run-Spiele der Metroid-Reihe, denn an den 90er-Jahre-Klassiker Descent [3]. Die Grafik ist surreal, schmucklos und wenig ansehnlich, die immer gleiche Fahrstuhlmusik zerrt nach einiger Zeit an den Nerven. Die Level sind kantig aufgebaut und vom Zufallsgenerator recht lieblos bis langweilig zusammengebastelt. Die Gegner sind weitgehend dumm und lassen sich aus der Deckung heraus leicht unter Beschuss nehmen. Es dauert zudem es eine Weile, bis man die Steuerung im Griff hat und gezielt auf der gewünschten Plattform landet. Zwischenspeichern darf man nur an ausgewiesenen Stellen. Da man lediglich ein einziges Leben besitzt, sollte man von der Speichermöglichkeit unbedingt Gebrauch machen.

Da sich die Texturen vor allem in der Farbe ähneln, fällt die Orientierung in neuen Räumen zunächst schwer – oder können Sie hier auf Anhieb sagen, wo Oben und Unten ist?

Da sich die Texturen vor allem in der Farbe ähneln, fällt die Orientierung in neuen Räumen zunächst schwer – oder können Sie hier auf Anhieb sagen, wo Oben und Unten ist?

Insgesamt wirkt Gentrieve 2, als wäre es entweder ein früher Prototyp eines wirklich genialen Spiels oder bereits Mitte der 90er Jahren entwickelt worden. Damals hätte es sicherlich noch für Beachtung gesorgt, heute dürfte es nur eingefleischte Fans von 3D-Jump-and-Run-Spielen oder Entdecker von unbekannten Welten begeistern. Gentrieve 2 ist allerdings auch ein interessantes Experiment für zufallsgenerierte Spielwelten. Wer sich mit ähnlichen Verfahren und Algorithmen beschäftigt, sollte sich zumindest die Demo-Version anschauen – Schade, dass der Entwickler keinen Quellcode herausrückt.

Gentrieve 2

Bezugsquelle: http://gentrieve.wordpress.com/
Entwickler: Phr00t
Lizenz: Kommerziell
Preis: 4 Euro
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik
Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 92 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...