Aufstellung

Eine Demoversion gibt es derzeit nur für Windows und Mac OS X, man muss folglich die Katze im Sack kaufen. Immerhin erhält man den kompletten Soundtrack gratis dazu. Videos auf der Frozen Synapse-Homepage [1] geben zumindest einen ersten Eindruck vom Spielablauf.

Die gekaufte und heruntergeladene Datei muss man zunächst ausführbar machen (beispielsweise indem man sie mit der rechten Maustaste anklickt, dann in die Eigenschaften wechselt und auf dem Register für die Rechte den Punkt ausführbar abhakt). Anschließend startet man sie und folgt dem Assistenten. Normalerweise kann man seine Fragen einfach abnicken. Sobald er seine Arbeit beendet hat, findet man Frozen Synapse im Startmenü (unter Ubuntu im Dash).

Abbildung 6: Im Tutorial führt der nette alte Herr in die etwas umständliche Bedienung ein.

Als neuer Spieler sollte man zuerst die kleine Einführung über sich ergehen lassen. Dazu wählt man im Eingangsbildschirm Play Offline und dann Play Tutorial. In das Spielfeld hinein beziehungsweise wieder heraus fährt man mit dem Mausrad, die Kamera bewegt man bei gedrückter rechter Maustaste. Eine ausführliche englischsprachige Anleitung liegt in der Datei readme.txt im Frozen Synapse-Installationsverzeichnis.

Abbildung 7: Auch wenn die Grafik minimalistisch wirkt, sind die Figurenmodelle extrem detailliert modelliert. Das erkennt man besonders deutlich in der höchsten Vergrößerungsstufe.

Ähnliche Artikel

  • Das Spiel zum Wochenende: Ironclad Tactics
    Man kreuze ein rundenbasiertes Strategiespiel mit einem Kartenspiel, verfrachte das Ganze in den amerikanischen Bürgerkrieg und füge zum Abschluss noch ein paar dampfbetriebene Roboter hinzu. Fertig ist ein kurzweiliges Strategiespiel von Zachtronics.
  • Humble Weekly Bundle mit Spielen aus Deutschland
    Noch knapp sechs Tage lang darf man für das Spielepaket bezahlen, was man möchte. Das Besondere: Alle enthaltenen Spiele stammen von deutschen Entwicklern. Die gesamte Aktion läuft noch knapp sechs Tage.
  • Das Spiel zum Wochenende: Humble Voxatron Bundle
    Noch fast eine Woche läuft die aktuelle Humble-Bundle-Aktion. Höchste Zeit einen Blick auf die drei enthaltenen Spiele zu werfen. Die richten sich vor allem an Action-, Jump-and-Run- und Bastelfreunde.
  • Das Spiel zum Wochenende: Dynamite Jack
    Einfach alles in die Luft sprengen. Genau das verlangt ein spaßiges Actionspiel von Hassey Enterprises. Man sollte es nur möglichst leise machen.
  • Das Spiel zum Wochenende: Savant - Ascent
    In sogenannten Bullet-Hell-Shootern fliegen dem Helden die Gegner nur so um die Ohren. Gleiches geschieht in einem extrem spaßigen Actionspiel vom Entwickler D-Pad Studio. Dort kann sich der Held allerdings nur von zwei verschiedenen Positionen aus wehren.
Kommentare
Noch eins...
Tim Schürmann, Samstag, 01. Oktober 2011 16:44:22
Ein/Ausklappen

Mittlerweile erhalten Käufer als Bonus noch das Spiel Trauma, eine Mischung aus Adventure, interaktivem Film und Kunst. Weitere Informationen und ein Trailer findet man unter http://www.traumagame.com.

Wer das Humble Bundle bereits gekauft hat, kann sich Trauma über seine private Downloadseite herunterladen.


Bewertung: 177 Punkte bei 21 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...