Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: Frogatto and Friends

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

frogatto26.png

Flotter Hüpfer

Das Spiel zum Wochenende: Frogatto and Friends

04.09.2010 Ein kleiner grüner Frosch hüpft in diesem klassischen Jump and Run durch wunderschön gezeichnete Landschaften und versucht mit seiner waffenscheinpflichtigen Zunge sein Heimatdorf von bösen Monstern zu befreien.

Langschläfer Frogatto hat heute Morg… ähm Mittag kein Glück: Fürs Frühstück ist es schon zu spät, das Mittagessen noch nicht fertig und zu allem Überfluss soll er sich auch noch eine Arbeit suchen. Da kommt es gerade recht, dass der fiese Milgram im Dorf ausstehende Gelder eintreibt. Mit der Aussicht auf eine hohe Belohnung nimmt der kleine Frosch den Kampf mit dem bösen Schergen auf.

Abbildung 1

Abbildung 1: Frogatto hüpft durch liebevoll gezeichnete Landschaften.

Klassische Hüpfburg

In Frogatto & Friends blickt der Spieler seitlich auf ein ziemlich unwegsames Gelände, durch das er den grünen Hauptdarsteller bugsieren muss. Wie jeder ordentliche Frosch kann er Hindernisse überspringen und erreicht mit einem Spezialsprung auch höher gelegene Plattformen. Feindlich gesinnte Pelztierchen fängt Frogatto mit der Zunge ein, stellt sie in seinem Mund vorübergehend ruhig und setzt dann den zerkauten Gegner bei Bedarf als Geschoss ein.

Abbildung 2

Abbildung 2: Mit der Zunge fängt Frogatto die angriffslustige Fauna ein.

Frogatto orientiert sich sichtlich an den klassischen Jump and Run-Spielen der 80er und 90er Jahre, wie etwa Giana Sisters, Super Mario Bros. oder Donkey Kong Country. Die exzellent gezeichnete Grafik weist einen leicht pixeligen Charme auf und erzeugt damit eine dezente Retro-Atmosphäre. Obwohl das Jump and Run in zwei Dimensionen einher kommt, benötigt man eine aktuelle Grafikkarte mit aktivierter 3D-Beschleunigung.

Kartograf

In den riesigen, verwinkelten Leveln sind nicht nur zahlreiche Plattformen, Gewässer und andere Hindernisse zu überwinden, überall herumliegende Bonusgegenstände und Geheimverstecke laden auch zum Erkunden ein. Zahlreiche kuriose Monster mit unterschiedlichen Angriffstaktiken, größere Zwischengegner ("Bosskämpfe") und kleine Puzzles sorgen für weitere Abwechslung. So muss man beispielsweise für Frogattos Freundin Nene den Keller von zwei Ameisen befreien. Als Belohnung winkt ein Bonusgegenstand.

Der Frosch besitzt ein eigenes Bankkonto, das sich im Laufe des Spiels durch eingesammelte Münzen füllt. Mit dem mühsam Angesparten rüstet man Frogatto in einem Laden auf. Unter anderem darf man ihm eine längere Zunge oder eine höhere Spuckkraft verpassen. Sterben kann man nicht, sobald Frogatto seine Lebensenergie aufgebraucht hat, setzt ihn das Spiel zum letzten Speicherpunkt zurück.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare
dem kann ich nur zustimmen
Ghost (unangemeldet), Sonntag, 05. September 2010 20:09:35
Ein/Ausklappen

Ich kann dem auch nur zustimmen aber das schönste ist wenn es sich bei der Spielvorstellung um ein Freewaregame handelt.

wünsche noch viel Spaß
Ghost


Bewertung: 92 Punkte bei 3 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Ich finde die "Kolumne" toll
anonymer feigling (unangemeldet), Samstag, 04. September 2010 22:23:07
Ein/Ausklappen

Ich finde die "Das Spiel zum Wochenende" Serie super :)
Habe dabei schon viele schöne Spiele entdeckt auf die ich sonst nie gekommen wäre.


Bewertung: 111 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ich finde die "Kolumne" toll
Tim Schürmann, Sonntag, 05. September 2010 22:56:12
Ein/Ausklappen

Vielen Dank für die Blumen. :)

Wir werden uns auch in Zukunft bemühen interessante Linux-Spiele auszugraben.


Bewertung: 121 Punkte bei 4 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

3007 Hits
Wertung: 146 Punkte (8 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...