Startschuss

Im kargen Hauptmenü klickt man jetzt auf Start, womit man umgehend beim ersten Rennen landet. Zu Beginn darf man hier drei Hürden verschieben. Dazu klickt man ein Exemplar mit der linken Maustaste an, hält die Taste gedrückt und zieht dann das Hindernis auf ihren neuen Standort. Die Striche auf der Erde zeigen dabei an, wo man eine Hürde platzieren kann. Wie viele Hürden man noch versetzen darf, vermeldet am oberen Rand die Punktezahl. Vorsicht: Einen einmal gemachten Zug kann man nicht wieder rückgängig machen. Mit einem Klick auf Go! startet schließlich das Rennen. Dieses läuft zunächst noch wie in Zeitlupe ab, später erhöht sich jedoch das Tempo.

Ein kleiner Tipp für den Anfang: Es genügt im ersten Rennen bereits, sich eine Bahn auszusuchen und auf ihr die untersten drei Hürden jeweils ein Feld nach unten zu ziehen.

Einen Bonusgegenstand zieht man wie die Hürden mit seinem Symbol auf ein Spielfeld. Dies kostest jedoch gleichzeitig auch einen mehr oder weniger großen Batzen der verfügbaren Punkte – folglich darf man weniger Hürden versetzen. Je höherwertiger der Bonusgegenstand, desto mehr Punkte gehen dabei drauf.

Abbildung 4: Es reicht schon aus, wenn die Mauer wie hier einen der Läufer erwischt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....