Startschuss

Im kargen Hauptmenü klickt man jetzt auf Start, womit man umgehend beim ersten Rennen landet. Zu Beginn darf man hier drei Hürden verschieben. Dazu klickt man ein Exemplar mit der linken Maustaste an, hält die Taste gedrückt und zieht dann das Hindernis auf ihren neuen Standort. Die Striche auf der Erde zeigen dabei an, wo man eine Hürde platzieren kann. Wie viele Hürden man noch versetzen darf, vermeldet am oberen Rand die Punktezahl. Vorsicht: Einen einmal gemachten Zug kann man nicht wieder rückgängig machen. Mit einem Klick auf Go! startet schließlich das Rennen. Dieses läuft zunächst noch wie in Zeitlupe ab, später erhöht sich jedoch das Tempo.

Ein kleiner Tipp für den Anfang: Es genügt im ersten Rennen bereits, sich eine Bahn auszusuchen und auf ihr die untersten drei Hürden jeweils ein Feld nach unten zu ziehen.

Einen Bonusgegenstand zieht man wie die Hürden mit seinem Symbol auf ein Spielfeld. Dies kostest jedoch gleichzeitig auch einen mehr oder weniger großen Batzen der verfügbaren Punkte – folglich darf man weniger Hürden versetzen. Je höherwertiger der Bonusgegenstand, desto mehr Punkte gehen dabei drauf.

Abbildung 4: Es reicht schon aus, wenn die Mauer wie hier einen der Läufer erwischt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 3 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...