Fazit

Dead Cyborg ist ein ungewöhnliches Adventure. Ständig hat man das Gefühl in einem 3D-Actionspiel herumzulaufen und dringend eine Waffe in die Hand nehmen zu müssen. Auch die Aufteilung in einzelne Abschnitte ist äußerst ungewöhnlich und für eingefleischte Adventurespieler genau so gewöhnungsbedürftig, wie die Steuerung über die Tastatur. Demgegenüber verbreitet die gelungene und detaillierte 3D-Grafik eine extrem beklemmende Atmosphäre. Für die zweite Episode sollte Endre Barath allerdings noch einmal an den Rätseln feilen. Die beschränken sich meist darauf, dass man die Umgebung nach klitzekleinen und teilweise ziemlich gut versteckten Gegenständen absucht.

Abbildung 7: Im späteren Verlauf trifft man auch auf merkwürdige Maschinen, wie diese große Waffe.

Dead Cyborg

Bezugsquelle: http://deadcyborg.com
Entwickler: Endre Barath
Lizenz: Kommerziell
Preis: beliebig
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik

Infos

[1] Projekt-Homepage: http://deadcyborg.com

[2] Wikipedia Eintrag zur Penumbra-Reihe: http://de.wikipedia.org/wiki/Penumbra_(Computerspiel)

[3] 3D-Software Blender: http://www.blender.org

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...