Schiffe versenken

Danger from the deep kennt drei verschiedene Spielmodi: Bei der Gleitzugschlacht gilt es einen kompletten Schiffsverband frei wählbarer Größe zu versenken, während man in den Historischen Missionen ein Ereignis aus den Kriegsjahren zwischen 1939 bis 1945 nachspielen muss. Von letzten gibt es derzeit gerade einmal eine Hand voll. Glücklicherweise liegt ein Missionsbaukasten bei, den die Entwickler allerdings noch als experimentell und unfertig gekennzeichnet haben.

Abbildung 4: Die blaue Karte hilft beim Festlegen der Taktik.

In zukünftigen Versionen soll man zudem noch den Angriff auf ein einzelnes Kriegsschiff durchführen können. Dieser Modus ist allerdings in der aktuellen Version 0.3.0 noch nicht verfügbar, auch wenn bereits ein entsprechender Menüpunkt dafür existiert. Spätestens an dieser Stelle merkt man deutlich, dass die Marinesimulation immer noch in einer frühen, wenn auch schon gut spielbaren Phase steckt.

Abbildung 5: Das Interieur aller steuerbaren U-Boote unterscheidet sich nur unwesentlich, diese liebevoll gezeichnete Kapitänskajüte ist beispielsweise überall gleich.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Tolle Grafik
max. (unangemeldet), Samstag, 11. Dezember 2010 18:44:35
Ein/Ausklappen

Ich finde die Grafik ganz klasse und das Spiel auch toll.


Bewertung: 227 Punkte bei 62 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 3 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...