Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: Dakar 2010 und Dakar 2011

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Wüste Geschwindigkeitsorgie

Das Spiel zum Wochenende: Dakar 2010 und Dakar 2011

Schlüsselfertig

Beide Spiele gibt es als fertig geschnürtes Paket auf ihrer jeweiligen Homepage [1], [2]. Die Linux- und Windows-Version befinden sich übrigens im gleichen Archiv, das im Fall von Dakar 2011 fast 270 MB auf die Waage bringt. In jedem Fall muss man das heruntergeladene Archiv lediglich im Heimatverzeichnis auf der Festplatte entpacken und dann in einem Terminalfenster das Skript

./Dakar2010.sh
respektive
./Dakar2011.sh

aufrufen. Sehr wahrscheinlich wird sich Dakar 2011 über eine fehlende Datei beschweren. In diesem Fall werden ein paar weitere Befehle in einem Terminalfenster fällig. Zunächst stellt man sicher, dass man sich im Dakar2011-Verzeichnis befindet (also in dem Ordner, in dem auch das Skript Dakar2011.sh liegt). Jetzt wechselt man ein Verzeichnis nach oben:

cd..
erstellt ein Unterverzeichnis:
mkdir -p irrKlang-1.3.0/bin/linux-gcc
und kopiert ein paar benötigte Dateien hinein:
cp Dakar2011/lib/* ./irrKlang-1.3.0/bin/linux-gcc/
Jetzt sollte Dakar 2011 wie oben beschrieben starten.

Gib Gummi

Im Hauptmenü wählt man Start New Game, blättert mittels Next im Fuhrpark und geht dann per Start The Game auf die Rennstrecke. Ein kleines Fenster gibt jetzt Tipps und verrät, wie man am Besten zum nächsten Checkpoint gelangt. Die im Ladebildschirm angezeigte Tastaturbelegung sollte man sich übrigens gut einprägen: Per [w],[a],[s] und [d] oder wahlweise über die Pfeiltasten steuert man den Wagen, die Leertaste löst die Handbremse aus. [F5] wechselt die Kameraperspektive.

Abbildung 7

Abbildung 7: Die Tastaturbelegung sollte man sich gut einprägen.

Links unten findet man ein paar Statusinformationen über das eigene Auto. Bei einem zu großen Schaden sollte man den Wagen per [t] reparieren lassen, nach einem Sturz auf dem Dach dreht [r] das Fahrzeug wieder um. Den Kompass beziehungsweise in Dakar 2011 die Landkarte blendet die Tabulatortaste ein- und wieder aus. Hat man die komplette Etappe hinter sich gebracht, drückt man [Esc] und nimmt dann über den Menüpunkt Go To Next Stage die nächste Strecke in Angriff. Den aktuellen Stand darf man jederzeit über das Menü hinter [Esc] speichern (Save) und später dort weitermachen (Load) – das klappt sogar während der Fahrt.

Abbildung 8

Abbildung 8: Dakar 2010: Aus der Motorhaubenansicht wirkt das Spiel noch authentischer.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 162 Punkte (6 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...