Home / Online-Artikel / Das Spiel zum Wochenende: CorsixTH

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Ärztekammern

Das Spiel zum Wochenende: CorsixTH

Einstellungssache

Abschließend muss man noch Personal einstellen, das man über das Menü hinter dem äußerst rechten Symbol in der unteren Menüleiste rekrutiert. Zunächst muss eine Empfangsdame her: Symbol links unten im Fenster anklicken, über die Pfeiltaste eine geeignete Kandidatin auswählen und über das Briefsymbol einstellen. Auf die gleiche Weise verfährt man mit dem Arzt. Dabei sollte man auf die Fähigkeiten, die Eigenarten und natürlich die Gehaltsforderungen der Bewerber achten.

Abbildung 9

Abbildung 9: Die Wahl des Arztes will gut überlegt sein. Hochqualifizierte Mitarbeiter kosten mehr Geld, als nörgelnde Kurpfuscher.

Das eingestellte Personal sucht automatisch die passenden Räume auf, mit einem Klick auf eine Person erfährt man nicht nur ihre Gedanken, sondern kann eigenes Personal über das Greifsymbol auch "aufheben" und in einen ganz bestimmten Raum werfen.

Abbildung 10

Abbildung 10: Nach Ablauf eines Geschäftsjahres erhält man eine Abrechnung über Behandlungserfolge und Misserfolge, sowie erhaltene Auszeichnungen.

Fazit

In nur etwa einem Jahr hat CorsixTH enorme Fortschritte gemacht. Gegenüber dem Betrieb in einem DOS-Emulator wie etwa DOSEmu, spart man sich die fummelige Konfiguration, genießt die höhere Auflösung und ist zudem nicht mehr mit einigen Fehlern des Originals konfrontiert. Das Projekt hat sogar einen Karteneditor geschaffen, über den man eigene Krankenhäuser (beziehungsweise deren Grundrisse) und Aufgaben erstellen darf. Unter Linux muss man ihn allerdings manuell im Verzeichnis MapEdit übersetzen, zudem setzt er wxWidgets voraus.

Fans von Wirtschaftssimulationen im Allgemeinen und Theme Hospital im Speziellen sollten CorsixTH schon jetzt ausprobieren, zumal man das Original schon für wenige Euro auf dem Grabbeltisch bekommt.

CorsixTH

Bezugsquelle: http://code.google.com/p/corsix-th/
Entwickler: CorsixTH-Projekt
Lizenz: MIT Lizenz, Spieldaten kommerziell
Preis: Engine kostenlos, Spieldaten ab 1 Euro
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution und das Spiel Theme Hospital

Infos

[1] Projekt-Homepage: http://code.google.com/p/corsix-th/

[2] Weitere Informationen zu Theme Hospital: http://de.wikipedia.org/wiki/Theme_Hospital

[3] Theme Hospital Demo: http://th.corsix.org/Demo.zip

[4] CorsixTH Downloadseite: http://code.google.com/p/corsix-th/downloads/list

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 137 Punkte (8 Stimmen)

Schlecht Gut

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...