Fazit

Bobby wirkt zunächst wie ein putziges kleines Geschicklichkeitsspiel. Mangels Abwechslung kommt jedoch schnell Langeweile auf. Meist drischt man nur irgendwie auf die grünen Bälle ein, die dann nach einiger Zeit schon fast von selbst in die roten Strudel kullern. Da es weder ein Zeitlimit noch andere Restriktionen gibt, muss man sich auch gar nicht erst eine andere Taktik einfallen lassen. Alleiniges Ziel ist es, eine Arena nach der anderen freizuschalten – von denen gibt es immerhin gleich einen ganzen Haufen. Die Grafik ist knuddelig, die Musikuntermalung aus einem alten Synthesizer verbreitet 80er-Jahre-Flair. Etwas Abwechslung hätte aber auch hier dem Spiel gut getan: Nach einer Weile geht einem die stetig gleiche Piepsmelodie auf die Nerven.

Abbildung 6: Im späteren Spielverlauf trifft man auf weitere Hindernisse, wie hier das Gravitationsfeld.

Die Macher beschreiben Bobby recht treffend als eine Mischung aus Billard und dem 80er-Jahre-Klassiker Lunar Lander [2]. Wer eines dieser beiden Vorbilder mag oder schon immer mal grüne Kugeln in roten Löchern versenken wollte, der kann zugreifen – zumal der Spaß nur einen lumpigen US-Dollar kostet. Alle anderen sollten erst einen Probeflug mit der Testversion unternehmen.

Bobby

Bezugsquelle: http://www.nooskewl.com/content/bobby
Entwickler: Nooskewl
Lizenz: Kommerziell
Preis: 0,99 Dollar
Voraussetzungen: Aktuelle Linux-Distribution mit aktivierter 3D-Grafik, 800 MHz Pentium Prozessor oder besser, mindestens 1 GB Hauptspeicher

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...